Anbau von Basilikum

Ein klassisches Küchenkraut – Der Anbau von Basilikum

Bringen Sie mit dieser großartigen Pflanze ein wenig Pepp in Ihre Küche! Man baut Basilikum (Ocimum basilicum) aus Samen an. Die Pflanze hat einen köstlichen Geschmack und ein herrliches Aroma. Sie erfreut sich sehr großer Beliebtheit und ist in einer Vielzahl schmackhafter Sorten erhältlich, die alle eine einzigartige aromatische Bereicherung für Rabatten und Gärten darstellen.

Schauen Sie sich unsere weiteren Top Ratgeber an:

Der Anbau von Basilikum

Die kompakten und farbenfrohen Basilikumpflanzen machen sich gut in Kübeln auf dem Balkon und sind sowohl drinnen wie auch draußen gut geeignet und bereichern Kräuterpyramiden und Zierblumen-Hochbeete. Die klassische großblättrige Sorte, die sich sowohl getrocknet als auch frisch hervorragend eignet, ist in der italienischen und asiatischen Küche überaus beliebt und vor allem als Hauptbestandteil von Pesto bekannt. Die duftenden Pflanzen werden ca. 17-24 cm hoch und sind sehr ertragreich.

Diese sehr zarte und einjährige Pflanze liebt warmes Wetter, sie verträgt weder Kälte noch Frost.

Kurzanleitung für das Anpflanzen, Wachsen und Ernten von Basilikum

  • Wählen Sie zwischen italienischem, thailändischem und klassischem Basilikum.
  • Einfache Anzucht aus Samen im Haus oder im Freien.
  • Setzen Sie die Sämlinge vor dem letzten Frost ein.
  • Er benötigt volle Sonne und einen mit Kompost angereicherten Boden.
  • Basilikum können Sie frisch oder getrocknet verwenden.
  • Vor kalten Temperaturen und Frost schützen.
  • Schädlinge für Basilikum sind Schnecken, Blattläuse und Käfer.
Basilikumpflanze
Basilikumpflanze

Vorbereitung des besten Standorts

Basilikum gedeiht gut in Schalen und Erdgärten. Die Pflanze bevorzugt regelmäßiges Wasser, volle Sonne und einen durchlässigen, fruchtbaren Boden. Arbeiten Sie vor dem Einpflanzen reichlich alten Mist oder organischen Kompost ein. Lesen Sie unseren Artikel über das Anlegen eines Kräutergartens, um mehr zu erfahren.

Wie man Basilikum anpflanzt

Säen Sie die Basilikumsamen im Freien aus, wenn der Boden warm wird und die Temperaturen nicht mehr unter den Gefrierpunkt fallen. Sie können auch 4-6 Wochen vor der Aussaat im Haus unter einem Hydroponisches-Anzuchtsystem angezogen werden. Pflanzen im Abstand von 15-30 cm in alle Richtungen einbringen. Pflanzen Sie die Basilikumsamen direkt unter die Bodenoberfläche. Die Samen keimen nach ca. 5-30 Tagen, wenn Sie die Erde immer schön feucht halten. Sie können ein- oder zweimal natürlichen Dünger während der Gartensaison dazugeben, was ein kräftiges Pflanzenwachstum fördert.

Basilikum anpflanzen
Basilikum anpflanzen

Ein Hinweis: Die Blütenähren sollten zurückgeschnitten werden, um eine buschige, volle Form zu fördern und zu verhindern, dass die Pflanzen verholzen.

Die Ernte und Lagerung von Basilikum

Basilikum ist erst erntereif, wenn es ca. 15 cm hochgewachsen ist. Waschen Sie die Basilikumblätter nicht, da sonst die aromatischen Öle verloren gehen. Verwenden Sie die Blätter am besten frisch, sie können aber auch eingefroren werden.

Sie können Basilikum auch trocknen, indem Sie die Pflanze kopfüber in einem dunklen, gut belüfteten Raum aufhängen und danach in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Basilikum ernten
Basilikum ernten

Profi Tipp: Ernten Sie häufiger, um die Pflanzen zu erneutem Wachstum anzuregen.

Probleme mit Krankheiten und Insekten

Zu den häufigsten Schädlingen, die Basilikumpflanzen befallen, gehören Nacktschnecken, Blattläuse und Käfer. Beobachten Sie die Pflanzen genau und gehen Sie mit gesundem Menschenverstand und wenn möglich ohne Gift vor.

  • Entfernen Sie Unkraut und andere Gartenabfälle.
  • Entsorgen Sie stark befallene Pflanzen, indem Sie sie sicher in den Müll werfen.
  • Setzen Sie im Handel erhältliche Nützlinge aus, um Schadinsekten zu vernichten.
  • Behandeln Sie Problembereiche mit einer *Kieselgur oder *Neemöl.
  • Streuen Sie einen *Bio-Schneckenkorn, um die Pflanzen herum, um Schnecken zu töten.
  • Wenden Sie Milky Spore (Bacillus popilliae) an, um die Larven des japanischen Laubholzbocks abzutöten.

Um Gartenkrankheiten vorzubeugen, sollten Sie einen guten Standort im Garten mit Luftzirkulation wählen und *organische Fungizide wie Schwefel- und Kupferlösungen frühzeitig anwenden, wenn Sie erste Symptome von Pilzkrankheiten sehen.

Das Saatgut

Die Basilikumpflanzen bilden Samenkapseln, die vier Samen enthalten. Lassen Sie die Kapseln trocknen, ernten Sie diese dann und trennen Sie die Samen von Hand.

Tipps für den Anbau von Basilikum
Tipps für den Anbau von Basilikum

Schauen Sie sich auch unsere besten Rasenmäher, Boden-pH-Messgeräte, Sonnenuhren, Nistkasten kaufen und Gewächshäuser an.