Die besten Notfallradios im Vergleich

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen Notfallradios vor und erklären Ihnen auf was Sie achten müssen

Notfallradios existieren bereits seit einiger Zeit und sind äußerst nützliche Werkzeuge in herausfordernden Notsituationen. Insbesondere bei Naturkatastrophen kann ein Handkurbelradio zum wahren Lebensretter werden. Daher ist es unerlässlich, eines der besten Notfallradios griffbereit zu haben. Abgesehen davon, dass ein Notradio batteriebetrieben ist, handelt es sich um eine vollständig eigenständige Notfallausrüstung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Bestes Kurbelradio für den Blackout? | 4 Solar-Notradios im Vergleich

EXPERTEN TIPP: Weitere Ausrüstungsgegenstände für den Notfall die wir Ihnen empfehlen können! Zur Notfallausrüstung zählen außerdem Winterschlafsäcke, Solarkocher, taktische LED-Taschenlampen, Notfall Wasserbeutel, Solarladegeräte mit und ohne Notkurbel, Campingkocher und Notstromaggregate zur Stromerzeugung. Diese ermöglichen es, andere Geräte wie beispielsweise eine Powerbank im Krisenfall aufzuladen. Wir hoffen natürlich, dass Sie niemals in die Situation geraten, solch einen Notfall zu erleben. Ein Solarradio kann auch beim Outdoor-Camping, beispielsweise beim Glamping, genutzt werden und idealerweise ohne Stromanschluss mit der Handkurbel oder einer Solarzelle aufgeladen werden.

Warum sollte man ein Notfallradio besitzen?

Notfallradio
Notfallradio

Obwohl ein Smartphone allein im Notfall immer noch eine ausgezeichnete Möglichkeit bietet, mit anderen in Kontakt zu bleiben, ist man dennoch auf eine Batterie angewiesen, und im schlimmsten Fall kann man das Mobilfunknetz verlieren. Im Gegensatz dazu verbraucht ein neu erworbenes „Notfallradio“ nur einen kleinen Bruchteil der Energie, die für den Betrieb eines Smartphones erforderlich ist, und kann zudem unabhängig vom Stromnetz mit einem Sonnenkollektor oder einer Kurbel betrieben werden. Daher ist ein Weltempfänger (Notfallradio) unentbehrlich, um in jeder Notsituation über das Radio Informationen zu erhalten.

Was muss ein Notfallradio haben?

Ein gutes Produkt sollte folgende Eigenschaften haben:

  • Es sollte verschiedene Frequenzbereiche empfangen können, wie AM, FM und DAB+.
  • Eine alternative Stromquelle haben, wie eine Kurbel, eine Solarzelle oder einen Akku.
  • Wichtig ist eine LED-Leuchte und eine Sirene, um sich im Dunkeln zu orientieren oder auf sich aufmerksam zu machen.
  • Es sollte ein beleuchtetes Display und einen Kopfhöreranschluss haben, um die Bedienung zu erleichtern.

Weiterführende LINK zum Thema Notfallradio: Die Funktionsweise eines Kurbelradios, was ist ein Weltempfänger und warum sollte man im Notfall informiert sein?

Notfallradio Radio mit Solar (Kurbelradio) für Stromausfall, Survival und Camping

Tragbares Kurbelradio mit Dynamo
* Tragbares Kurbelradio mit Dynamo

Der SH-905 ist ein vielseitiges Radio mit einer beeindruckenden Batterielaufzeit von bis zu 97 Stunden FM-Radio nach vollständiger Aufladung. Durch das Backup-Batteriefach kann die Batteriekapazität sogar auf fast 11.500mAh erhöht werden. Mit einem breiten Frequenzband hält Sie das Radio stets über aktuelle Nachrichten und Wetterupdates informiert, besonders nützlich in Notfällen oder während Outdoor-Abenteuern.

Das benutzerfreundliche Display und der Tuner ermöglichen präzise Frequenzsteuerung. Das kompakte Radio verfügt über eine eingebaute wiederaufladbare Batterie von 10.000mAh, die auf verschiedene Arten aufgeladen werden kann, darunter Solarpaneele, Handkurbel, USB mit Typ-C-Kabel und AAA-Batterien. Zusätzlich dient das Radio als Telefonladegerät und verfügt über eine SOS-Taste für Notfälle mit einem lauten Alarm und rotem Blinklicht, um Aufmerksamkeit zu erregen. Mit Aufhängeclip und Handschlaufe ist es ideal für Zuhause und Outdoor-Survival in Situationen wie Stromausfällen, Angeln und Hurrikans.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Die 4 Solar Radios im Vergleich

Unter nachfolgendem Link, finden Sie eine Vergleichstabelle zu den 4 Produkten KLICK HIER

Vergleichstabelle
Vergleichstabelle

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Notfallradio Produktvorstellung

Der Einkaufsführer für ein Notfallradio

Wie funktioniert ein Notfallradio? Es funktioniert wie ein normales Radio, nur dass es mehrere Möglichkeiten hat, Strom zu erzeugen. Ein Solar Radio kann zum Beispiel eine Kurbel haben, die man drehen muss, um den internen Akku aufzuladen. Oder es kann Solarzellen haben, die das Sonnenlicht in Strom umwandeln. Oder es kann Batterien verwenden, die man austauschen kann. Mit diesen Energiequellen kann das es verschiedene Radiosender empfangen und abspielen.

Notfallradios
Notfallradios

Energieoptionen

Ein Notfallradio kann in der Regel mit mehreren Stromquellen betrieben werden, um sicherzustellen, dass es auch während eines Stromausfalls oder in Notsituationen funktioniert. Hier sind die gängigsten Stromquellen für Notfallradios:

  • Batterien: Die meisten Notfallradios verfügen über einen Batteriebetrieb. Sie können herkömmliche Alkaline-Batterien oder wiederaufladbare Batterien verwenden. Batteriebetriebene Notfallradios sind äußerst praktisch, da sie unabhängig von externen Stromquellen arbeiten.
  • Handkurbel: Einige Notfallradios sind mit einer Handkurbel ausgestattet, die es ermöglicht, den internen Akku durch manuelles Aufziehen aufzuladen. Diese Handkurbel kann auch genutzt werden, um Smartphones oder andere Geräte aufzuladen.
  • Solarpanel: Viele moderne Notfallradios sind mit einem Solarpanel ausgestattet, das Sonnenlicht in Energie umwandelt und den internen Akku auflädt. Dies macht sie ideal für den Einsatz in sonnenreichen Gebieten oder bei längeren Stromausfällen.
  • Akku: Einige Notfallradios verfügen über wiederaufladbare Akkus, die über eine Steckdose oder USB aufgeladen werden können. Diese Modelle können im Alltag aufgeladen werden und im Notfall als Stromquelle für das Radio dienen.
Die Solarzelle
Die Solarzelle

Die Vielfalt der verfügbaren Stromquellen ermöglicht es Ihnen, Ihr Notfallradio an die jeweiligen Bedingungen anzupassen. Es ist ratsam, ein Notfallradio zu wählen, das mehrere dieser Stromquellen unterstützt, um sicherzustellen, dass Sie in verschiedenen Situationen auf das Radio zugreifen können, insbesondere während eines Stromausfalls oder in abgelegenen Gebieten.

Die Reichweite vom Notfallradio

Die Reichweite eines Notfallradios kann je nach Modell und den verfügbaren Funktionen stark variieren. Hier sind einige wichtige Faktoren, die die Reichweite beeinflussen:

1. Empfangsmethode: Die Reichweite eines Notfallradios hängt in erster Linie von der Art des Empfangs ab. Es gibt zwei Haupttypen von Notfallradios:

  • AM/FM-Radios: Diese Radios verwenden die herkömmlichen AM (Amplitudenmodulation) und FM (Frequenzmodulation) Frequenzbänder. Die Reichweite von AM-Sendern ist normalerweise größer, kann jedoch durch Gelände und atmosphärische Bedingungen beeinträchtigt werden. FM-Sender haben in der Regel eine kürzere Reichweite, bieten aber eine bessere Klangqualität.
  • NOAA-Wetterradios: Diese speziellen Radios sind darauf ausgerichtet, Wetterwarnungen und Notfallinformationen von NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) zu empfangen. Die Reichweite von NOAA-Wetterradios ist auf lokale Wetterwarnungen und Informationen beschränkt und hängt von Ihrem Standort und der Sendeleistung des Radiosenders ab.

2. Antennenlänge und -qualität: Die Länge und Qualität der Antenne des Notfallradios kann die Empfangsqualität und somit die Reichweite erheblich beeinflussen. Längere und verstellbare Antennen können dazu beitragen, schwache Signale besser zu empfangen und die Reichweite zu vergrößern.

3. Standort und Gelände: Die physische Umgebung, in der Sie sich befinden, hat einen erheblichen Einfluss auf die Reichweite des Notfallradios. Wenn Sie sich in einem urbanen Gebiet mit vielen Gebäuden und Hindernissen befinden, kann die Reichweite eingeschränkt sein. In offenen Gebieten oder in höheren Lagen kann die Reichweite größer sein.

4. Sendeleistung des Radiosenders: Die Sendeleistung des Radiosenders, von dem Sie das Signal empfangen, ist ein entscheidender Faktor. Stärkere Sender können Signale über größere Entfernungen senden, was die Reichweite des Notfallradios erhöht.

5. Wetterbedingungen: Die Wetterbedingungen können die Reichweite beeinflussen. Bei schlechtem Wetter, insbesondere bei Gewittern oder starkem Regen, kann die Reichweite von AM/FM-Radios eingeschränkt sein.

Insgesamt kann die Reichweite eines Notfallradios von wenigen Kilometern bis hin zu Hunderten von Kilometern reichen, abhängig von den oben genannten Faktoren. Es ist wichtig zu beachten, dass Notfallradios in erster Linie für den Empfang von lokalen Wetterwarnungen und Notfallinformationen entwickelt wurden. Wenn Sie eine größere Reichweite für den Empfang von Radiosendern wünschen, sollten Sie möglicherweise auf ein vollwertiges tragbares Radio mit erweitertem Empfang umsteigen.

Die Haltbarkeit

Die Haltbarkeit eines Notfallradios hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Qualität des Radios selbst, die Pflege und Wartung sowie die Art der Nutzung. Hier sind einige Überlegungen zur Haltbarkeit von Notfallradios:

  • Qualität des Radios: Die Qualität und Verarbeitung des Notfallradios sind entscheidend für seine Haltbarkeit. Hochwertige Radios, die aus robusten Materialien hergestellt sind und sorgfältig gefertigt wurden, neigen dazu, länger zu halten. Achten Sie beim Kauf darauf, ein Radio von einer renommierten Marke mit positiven Kundenbewertungen zu wählen.
  • Materialien und Konstruktion: Notfallradios sind in der Regel für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen konzipiert und sollten daher widerstandsfähig gegenüber Stößen, Stürzen und Umwelteinflüssen sein. Modelle mit einer stabilen Gehäusekonstruktion und wasserdichten oder witterungsbeständigen Eigenschaften sind oft langlebiger.
  • Pflege und Wartung: Die regelmäßige Pflege und Wartung Ihres Notfallradios kann seine Lebensdauer erheblich verlängern. Halten Sie das Radio sauber, entfernen Sie Staub und Schmutz von den Tasten und dem Display und achten Sie darauf, dass die Batterien oder der Akku rechtzeitig ausgetauscht oder aufgeladen werden.
  • Lagerung: Wenn Sie das Notfallradio nicht regelmäßig verwenden, ist die Art und Weise, wie Sie es lagern, wichtig. Bewahren Sie es an einem trockenen und kühlen Ort auf, um die Lebensdauer der Batterien und des internen Akkus zu verlängern. Vermeiden Sie auch extrem hohe oder niedrige Temperaturen.
  • Verwendungshäufigkeit: Die Häufigkeit, mit der Sie das Notfallradio nutzen, kann ebenfalls die Haltbarkeit beeinflussen. Radios, die selten verwendet werden und längere Zeit inaktiv sind, können anfälliger für Batterie- oder Akkuprobleme sein. Testen Sie Ihr Notfallradio regelmäßig, um sicherzustellen, dass es einwandfrei funktioniert, wenn Sie es benötigen.
  • Garantie und Kundendienst: Überprüfen Sie die Garantiebedingungen und den verfügbaren Kundendienst für Ihr Notfallradio. Ein guter Kundendienst und eine angemessene Garantie können Ihnen Sicherheit bieten und im Falle von Problemen die Reparatur oder den Ersatz erleichtern.

Insgesamt kann ein hochwertiges Notfallradio, das gut gepflegt wird und für den vorgesehenen Zweck verwendet wird, viele Jahre halten. Es ist jedoch wichtig, realistische Erwartungen an die Haltbarkeit zu haben und sich bewusst zu sein, dass auch Notfallradios irgendwann verschleißen können. Daher ist es ratsam, Ihr Notfallradio regelmäßig zu überprüfen und zu warten, um sicherzustellen, dass es im Bedarfsfall zuverlässig funktioniert.

Der Wetterschutz des Notfallradios

Der Wetterschutz eines Notfallradios ist ein entscheidender Faktor, der sicherstellt, dass das Radio unter widrigen Witterungsbedingungen oder in Notsituationen zuverlässig funktioniert. Hier sind einige wichtige Aspekte in Bezug auf den Wetterschutz von Notfallradios:

  • Wetterbeständige Gehäuse: Viele Notfallradios verfügen über wetterbeständige Gehäuse, die dazu beitragen, das Radio vor Feuchtigkeit und Nässe zu schützen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie das Radio im Freien verwenden möchten. Ein wetterbeständiges Gehäuse kann verhindern, dass Regen oder Spritzwasser in das Innere des Radios gelangen und Schäden verursachen.
  • Wasserdichtigkeit: Einige Notfallradios sind sogar wasserdicht und können vorübergehend in Wasser eingetaucht werden, ohne dass Schäden auftreten. Diese Radios sind ideal für Aktivitäten im Freien oder für den Einsatz in Regionen mit starken Regenfällen. Die Wasserdichtigkeit wird in der Regel durch eine IP (Ingress Protection) Bewertung angegeben, z. B. IPX7.
  • Gummipuffer und Versiegelungen: Hochwertige Notfallradios verwenden oft Gummipuffer und spezielle Versiegelungen, um die Anschlüsse, Tasten und den Batteriefachdeckel vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen. Diese zusätzlichen Maßnahmen können dazu beitragen, die Lebensdauer des Radios unter widrigen Bedingungen zu verlängern.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Notfallradios den gleichen Wetterschutz bieten. Bevor Sie ein Notfallradio kaufen, sollten Sie die Produktbeschreibung sorgfältig lesen und sicherstellen, dass es für die Witterungsbedingungen geeignet ist, unter denen Sie es verwenden möchten. Der Wetterschutz ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das Radio im Notfall zuverlässig funktioniert und Sie mit wichtigen Informationen versorgt werden können.

Notfallradio und seine Extras

Die Kurbel eines Notfallradios
Die Kurbel eines Notfallradios

Notfallradios haben meistens nachfolgende Zusatzoptionen.

SOS Alarm: Durch drücken der SOS-Taste, aktiviert man den SOS-Alarm.

Taschenlampe: Mit dieser Option werden Sie bei einem Stromausfall nicht im Dunkeln stehen.

Aufladen:

1. Mit dem Micro-USB können Sie das Radio mit Hilfe eines Stromadapters, einer Powerbank oder einen PC aufladen.

2. Mit einem Solarpanel.

3. Durch eine Handkurbel können Sie genügend Strom erzeugt, um das Notfallradio zu betreiben.

Powerbank: Mit einer integrierten Powerbank können Sie andere Geräte wie Ihr Handy aufladen.

AUX Ausgang: Dieser dient dazu, um Kopfhörer oder ein Headset anzuschließen.

Notfallradio Bewertung

Es ist immer gut, verschiedene Modelle vergleichen zu können, um zu verstehen, was jedes Radio für den Notfall bieten kann. Bei Bedarf lesen Sie sich unbedingt die vielen Bewertungen bei Amazon durch. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass Sie die Funktion des Modells verstanden haben.

Es gibt verschiedene Websites, die Notfallradios bewerten und vergleichen. Einige Beispiele sind Computerbild, Klardigital oder Die-Bestseller-Produkte. Dort können Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Modelle lesen und die Meinungen anderer Kunden sehen.

Das Gewicht

Das Gewicht ist natürlich ein weiteres wichtiges Detail. Es ist immer besser, ein leichtes Notfallradio zu wählen. Niemand möchte mit einem sperrigen Gerät im Notfall hantieren. Aufgrund eines geringen Gewichts, sollten Sie das Modell häufiger und überall verwenden können.

Notfallradios sollten auch leicht sein, um es leichter transportieren und bedienen zu können. Einige Beispiele für leichte Solar Radios sind das Taschenradio von Militär mit 119g oder das wasserdichte SAPE Kurbelradio mit 270g.

Notfallradio Test

Wir haben bei Stiftung Warentest nach dem Notfallradio Testsieger geschaut. Wir konnten aber auf der Seite keinen Test zu diesen Thema finden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die vielen Kundenbewertungen auf Amazon durchzulesen.

Es gibt aber einige Webseiten die wir für Sie recherchiert haben, die Ihnen helfen können, das beste Notfallradio zu finden:

  • Computerbild.de hat das Albrecht DR 112 getestet, ein wasserfestes DAB-Radio mit Kurbel, Solarzelle, USB-Ladebuchse und Notfallsirene. Das Radio hat eine Testnote von 2,6 erhalten und wurde für seine Ausstattung und seine Lademöglichkeiten gelobt. Allerdings wurde der Klang als dünn und die Tasten als klein kritisiert. Daher raten wir von diesem Gerät ab.
  • Testlinie.com hat eine Vergleichstabelle von 10 verschiedenen Notfallradios erstellt, basierend auf zahlreich Kundenbewertungen. Der Testsieger ist das Solarbetriebene Radio von *RunningSnail, ein AM/FM-Windup-Radio mit LED-Licht und SOS-Alarm. Das Radio hat eine Bewertung von 9,7 von 10 Punkten erhalten und wurde für seine Robustheit und seinen Empfang gelobt. Ein wirklich TOP Bestseller Produkt was wir jeden empfehlen können.
  • Klardigital.de hat 7 Notfallradios getestet und miteinander verglichen, basierend auf verschiedenen Kriterien wie Empfangsqualität, Akkulaufzeit, Lademöglichkeiten und Zusatzfunktionen. Der Testsieger ist das *FosPower Clock Radio Notwetterradio mit 2000mAh Akku, ein AM/FM-Radio mit NOAA-Wetterkanälen, Solarzelle, Handkurbel, USB-Ladeanschluss und LED-Lampe. Das Radio hat eine Bewertung von 4,8 von 5 Sternen erhalten und wurde für seine Vielseitigkeit und seinen Klang gelobt. Auch dieses Radio ist für uns eine klare Kaufempfehlung.

Sie wollen wissen was Sie im Ernstfall an Nahrungsmitteln und in Ihrer Notfallapotheke benötigen? Schauen Sie sich dazu unsere Lebensmittel Grundausstattung Notfallliste und unsere Inhaltsliste für Ihre Hausapotheke an.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sagt!

Generell sollte man bei einem Unwetter griffbereit haben:

  • Ein netzunabhängiges Notfallradio (UKW) und dazu ausreichend Batterien
  • Eine Netzunabhängige Lichtquelle wie eine Taschenlampe oder Kerzen
  • Ein Notgepäck und Ihre wichtigen Dokumente für den Fall, dass Sie schnell ihre Wohnung verlassen müssen.

Dieses multifunktionale Notfall-Wetterwarnradio mit Sonnenkollektoren und Generatorkurbel wurde entwickelt, um Sie mit der Außenwelt in Kontakt zu halten. Wenn unerholft im Notfall der Strom ausfällt, können Sie wichtige Informationen über FM-Radio oder DAB+ empfangen.

Weitere Informationen zu Notfällen, finden Sie beim BBK.

Fragen zu Notfallradios

Frage: In welchen Notsituationen ist ein Notfallradio sinnvoll?

Antwort: Es gibt unterschiedliche Situationen, in denen Katastrophenmeldungen über ein Solar Radio für die zivile Bevölkerung sehr wichtig sind, um über jegliche Art von Notfällen informiert zu werden. Hierzu zählen Notsituationen wie Blackouts, Erdbeben, Hochwasser oder auch Kriege.

Frage: Was sind Notfallradios?

Antwort: Ein kleines Notfallfunkradio ist in Gefahrensituationen sehr hilfreich und sendet alle möglichen Notfallinformationen, wie Evakuierungswarnungen, Wetterwarnungen bis hin zu vielen zivilen Notfällen. Wann immer ein durchaus lebensbedrohliche Situation oder ein schlimmer Notfall eintritt, liefert das Notfallradio die Echtzeitinformationen über eine Gefahr die Sie benötigen.

Frage: Wann benötigt man ein Überlebensradio?

Antwort: Sie benötigen ein Notfallradio, wenn eine Naturkatastrophe wie z.B. eine Überschwemmung eintritt oder Sie ein Outdoor-Abenteuer in der Natur erleben wollen und Sie keinen Zugang zu einer Stromquelle haben. Ein kleines Survival-Radio kann Ihnen sehr wichtige Notfallwetterwarnungen in dem Gebiet wo Sie sind liefern.

Frage: Warum kann man im Notfall nicht einfach das Smartphone benutzen?

Antwort: Ihr Smartphone ist z.B. bei Naturkatastrophen mit längeren Stromausfall oft keine gute Option. Meist haben Sie in solchen Fällen kein Signal, da die Funkmästen ohne Strom nicht funktionieren. Hier ist das Notfallradio komplett unabhängig und Autark.

Frage: Wie lange hält ein Handkurbelradio?

Antwort: Handkurbelradios können Jahre halten. Die Laufzeit des Radios für den Notfall kann je nach Stromquelle zwischen etwa 12 Stunden und Tagen variieren. Wenn Sie 1 Minute lang kurbeln, können Sie ca. 10 – 20 Minuten Laufzeit erzeugen.

Frage: Wo kann man ein Notfall Solar Radio kaufen?

Antwort: Günstige Geräte gibt es im Media Markt, Saturn und bei Amazon, Conrad oder Tchibo zu kaufen. Oft findet man auch großartige Angebote.

Frage: Wie wird der Akku aufgeladen?

Antwort: Die besten Notfallradios besitzen nicht nur eine Möglichkeit, um den Akku im Gerät aufzuladen. Man kann sie über Solar, über die Steckdose oder am Laptop mit einem USB Kabel laden. Die zusätzliche Handkurbel ist für den Notfall gedacht. Natürlich können Sie auch einfache Batterien nutzen.

Frage: Wie lange muss man an der Kurbel drehen?

Antwort: Man sagt, dass Sie 1 Minute kurbeln müssen, um das Radio für etwa eine Stunde laufen zu lassen. Natürlich gilt das nicht, wenn sie die integrierte Taschenlampe benutzen, da sich die Laufzeit dann erheblich verkürzen wird.

Notfallradio unser Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, um das beste Notfallradio zu kaufen. Wichtig ist, dass Sie ein Gerät wählen, das eine gute Leistung erbringt. Das Geld, das Sie dafür ausgeben werden, sollte sich natürlich auch lohnen. Die gute Nachricht für Sie ist, dass die meisten Kurbelradios erschwinglich sind. Leider haben wir keinen deutschen Hersteller für Notradios gefunden.

Hinweis

Stromvergleich.net ist eine Website, die Ihnen den besten Stromtarif zeigt. Sie können aus vielen Tarifen wählen und online wechseln. Stromvergleich.net ist kostenlos, unabhängig und sicher. Sie sparen Geld und schützt gleichzeitig die Umwelt. Auf der Website finden Sie auch hilfreiche Tipps wie Sie Stromsparen können.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Die besten Notfallradios im Vergleich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,92 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

6 Antworten auf „Die besten Notfallradios im Vergleich“

  1. Ich bin sehr an dem Thema Notfallradio interessiert, da ich gerne für alle Eventualitäten gerüstet bin. Ich habe mir den Artikel auf die-bestseller-produkte.de durchgelesen und fand ihn sehr informativ und hilfreich. Ich habe einige der vorgestellten Modelle verglichen und mich für das Survival-Outdoor Notfallradio entschieden, da es viele nützliche Funktionen bietet, wie einen SOS Morsecode und einen austauschbaren Akku. Ich finde es toll, dass man das Radio mit einer Kurbel oder einem Solarpanel aufladen kann, so dass man unabhängig von der Stromversorgung ist. Das Radio hat einen guten Empfang und einen klaren Klang. Die Taschenlampe ist auch sehr praktisch für die Dunkelheit. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Kauf und kann das Radio jedem empfehlen, der sich für Notfallradios interessiert. Es ist ein zuverlässiger Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten oder Notsituationen.

    Viele Grüße

    Sven

  2. Hallo Outdoor Fans,

    ich bin froh das ich eure Seite zu Notfallradios gefunden habe. Dank eurer zahlreichen Information und den Produktbeschreibungen, konnte ich mir das passende Notfallradio über euren Produktlink bei Amazon bestellen. Ich bin mit dem Radio total zufrieden und fühle mich jetzt für den Erstfall gut vorbereitet und kann mich auch bei einem Straomausfall mit dem Notfallradio informieren.

    VG Nelly

  3. Hallo, ich bin Thomas und ich bin ein begeisterter Outdoor-Fan. Ich habe mir vor kurzem ein Notfallradio gekauft, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, wenn ich unterwegs bin. Ich habe mich für das Sangean MMR-99 DAB entschieden, weil es viele tolle Funktionen hat, die mir gefallen. Zum Beispiel kann ich es mit der Kurbel, dem Solarpanel oder den Batterien aufladen, je nachdem, was gerade verfügbar ist. Außerdem hat es eine Taschenlampe, einen SOS-Alarm und einen USB-Anschluss, um mein Handy oder andere Geräte zu laden. Das Radio empfängt sowohl UKW als auch DAB+ und hat einen guten Klang. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Kauf und kann es jedem empfehlen, der ein zuverlässiges und vielseitiges Notfallradio sucht. Ich habe es bei Amazon bestellt und es war schnell und gut verpackt geliefert. Was haltet ihr von Notfallradios? Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Ich freue mich auf eure Meinungen.

    Liebe Grüße, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert