Pflanzen, die nicht viel Wasser brauchen

Gartenpflanzen die selten bewässert werden müssen

Es gibt wahrscheinlich keinen friedlicheren Ort als Ihren eigenen Garten mit sehr viel Grün um sich herum. Nicht jeder hat das Glück, in der Nähe von Feldern und Wäldern zu leben. Deshalb wollen wir Ihren die Natur näher bringen.

Es gibt heute viele Gartenpflanzen auf dem Markt, aber wenn Sie sie nicht sorgfältig auswählen, kaufen Sie die falschen Pflanzen, die nicht für Sie geeignet sind. Möglicherweise suchen Sie nach Pflanzen, die aus verschiedenen Gründen nicht häufig gewässert werden müssen.

Zum Beispiel mögen Sie Gartenarbeit oder ein Haus voller Zimmerpflanzen, aber Sie haben nicht genug Zeit, um sich um sie zu kümmern. Oder vielleicht leben Sie in einem sehr heißen und trockenen Klima, das den Anbau von Pflanzen mit hohem Wasserbedarf nahezu unmöglich macht. In beiden Fällen gibt es mehr Pflanzen als Sie denken, die nicht viel Wasser benötigen, um zu gedeihen.

Pflanzen die nicht viel Wasser brauchen

Wir werden uns heute die besten Haus- und Gartenpflanzen ansehen, die nicht regelmäßig gewässert werden müssen, um zu gedeihen. Seien wir doch ehrlich, je weniger Arbeit wir in unseren Gärten erledigen müssen, desto besser ist es manchmal, oder?

Am Ende dieses Artikels sollten Sie eine genaue Vorstellung davon haben, auf welche dürrefreudigen Gartenpflanzen Sie achten sollten, wenn Sie in Ihr örtliches Gartencenter gehen oder online einkaufen.

Seedeo Wandelrose (Lantana Camara)

Die Lantana blüht mit einigen der schönsten und duftendsten Blüten und ist eine beliebte Wahl in den trockenen Regionen der Welt. Die Blüten blühen entweder in einer Mischung aus Purpur und Gelb oder in gebranntem Orange / Rot und Gelb. Sie können fast frei wählen, wie und wo diese Pflanze wachsen soll, da sie in Töpfen und auf jeder Art von Erde glücklicherweise wächst.

Wandelroschen Lantana camara
Wandelroschen Lantana camara
* Weitere Infos

Lavendel

Lavendel ist eine blühende Pflanze, die für ihr beruhigendes Aroma bekannt ist. Sie können die Lavendelsamen in den Topf geben und drinnen im Haus aufstellen. Am besten ist es jedoch sie auf dem Balkon oder direkt im Gartenboden zu pflanzen.

Lavendel erfüllt alle Anforderungen, kann hohen Temperaturen und viel Sonnenlicht ausgesetzt werden und benötigt nicht viel Wasser. Wenn Sie Lavendel in einen Topf haben möchten, stellen Sie sicher, dass er eine guter Drainage hat. Zu viel Wasser verträgt diese Pflanze nicht und kann dadurch eingehen.

Lavendel Angustifolia Munstead
Lavendel Angustifolia Munstead
* Weitere Infos

Die Mariendistel

Die Globe Thistle ist in der Tat eine Sommerpflanze und Sie möchten sie Ihrem Garten hinzufügen, um einen interessanten, farbenfrohen und stacheligen Kontrast zu den übrigen weichen Blumen und Pflanzen zu schaffen.

Mariendistel Silybium
Mariendistel Silybium
* Weitere Infos

Schauen Sie sich auch unsere besten Schubkarren, Freischneider, Spindelmäher und hydroponische Anzuchtsysteme an.