Die besten Schwimmwesten für Kleinkinder

Die 5 besten Schwimmwesten für Kleinkinder im Jahr 2021

Es ist nie zu früh, um Ihr Baby an die Freuden des Wassersports vorsichtig heranzuführen. Das jüngste Mitglied Ihrer Familie im Wasser zu haben, kann ein breites Lächeln auf sein Gesicht zaubern. Die Sicherheit Ihres Babys ist dabei das wichtigste. Um diese auf dem Wasser zu gewährleisten, ist es sehr wichtig, Ihr Kind mit der besten Schwimmweste für Kleinkinder auszustatten. Schwimmwesten für Kinder sollten auf jeden Fall bequem sitzen und den Auftrieb mit dem Gesicht nach oben fördern.

Um Ihnen bei der Suche zu helfen, werden wir Ihnen unsere Bestsellerliste, der am besten bewerteten Schwimmwesten für Kleinkinder vorstellen. Der nachfolgende Kaufratgeber beschreibt die zu berücksichtigenden Details, um sicherzustellen, dass Sie die beste Schwimmweste kaufen, in der Ihr Baby sicher und glücklich ist.

Die 5 besten Schwimmwesten für Kleinkinder 2021
Zu den Top 10 Bestseller Kinderschwimmwesten

Kinder Schwimmweste für Jungen und Mädchen von PROTAURI

Schwimmtraining Hilfe für 1-9 Jahre
Schwimmtraining Hilfe für 1-9 Jahre

Die Rettungsweste PROTAURI besteht aus einer Außenschicht aus Neopren und einer Innenschicht aus EPE-Schaum. Das Neopren-Material trocknet schnell und lässt sich leicht verpacken. Diese Weste hat verstellbare Sicherheitsgurte, wodurch die Schwimmweste fixiert werden kann und die Sicherheit des Produkts erhöht wird. Die Schnallen sind besonders stark, sodass Sie sich keine Sorgen, um Ihr Kind machen müssen.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Kinder Plastimo Rettungsweste gefertigt nach CE ISO 12402-4

Rettungsweste für Kinder
Rettungsweste für Kinder

Diese 100N Rettungsweste wird nach EN ISO 12402-4 gefertigt und ist für den Einsatz in Küsten- oder Schutzgebieten sowie Seen und Flüssen gedacht. Geeignet für Kinder mit einem Gewicht von 10 bis 20 kg. Sie ist eine solide Weste mit Schaumstoffpolsterung und muss nicht aufgeblasen werden. Sie hat einen Hüftgurt mit Clip, einen Reißverschluss und einen Riemen durch den Schritt, um einen festen Halt zu gewährleisten.

Diese Rettungsweste verfügt über einen reflektierenden Lichtbalken und eine Pfeife zur Identifizierung. Durch den erhöhten Auftrieb im Brustbereich wird der Körper immer in Rückenlage gebracht. Außerdem hilft der große Kragen, den Kopf über der Wasserlinie zu halten.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Boglia Kleinkind-Schwimmweste

Kinderwesten mit verstellbarem Sicherheitsgurt
Kinderwesten mit verstellbarem Sicherheitsgurt

Diese Schwimmweste hat einen verstellbaren Sicherheitsgurt, um sie an Ort und Stelle und nahe am Körper des Babys zu halten. Die Außenseite besteht aus Neopren und die Innenseite aus EPE-Schaum. Das Neoprenmaterial trocknet sehr schnell und lässt sich gut wickeln. Außerdem sind Schwimmjacken sehr leicht, kompakt und strapazierfähig, was sie ideal für Reisen macht.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Kleinkind-Schwimmweste mit verstellbarem Sicherheitsgurt

Schwimmweste aus Neopren
Schwimmweste aus Neopren

Rettungswesten für Kleinkinder können in vielen verschiedenen Szenarien getragen werden. Kinder können diese Weste im Schwimmbad, am Strand, im Wasserpark und auf dem Boot usw. benutzen. Produktqualität steht immer an erster Stelle. Diese Rettungswesten wurden getestet und erfüllen die europäische Norm CE: EN 13138-1: 2014. Achtung: Wenn Ihr Kind überhaupt nicht schwimmen kann, sollten Sie bitte eine professionelle Schwimmweste kaufen. Kinder müssen diese Schwimmweste in Begleitung ihrer Eltern tragen.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Feststoff-Rettungsweste 100 N, CE ISO 12402-4-zertifiziert für Kleinkinder

Rettungsweste zertifiziert für Kleinkinder
Rettungsweste zertifiziert für Kleinkinder

Die orange Farbe der Weste sorgt für gute Sichtbarkeit – die reflektierenden SOLAS-Streifen optimieren sie noch weiter erheblich. Mit der mitgelieferten Signalpfeife können Personen identifiziert werden.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Wie Sie eine Schwimmweste für Kleinkinder auswählen – Der Kaufberater

Die Norm

Für ein Höchstmaß an Sicherheit haben Schwimmwesten für Kleinkinder eine Norm DIN EN ISO 12402-1 bis 9. Diese bieten Ihrem Kind zuverlässigen Auftrieb, stützen Kopf und Nacken und können das Baby mit dem Gesicht nach oben umdrehen, falls es mit dem Gesicht nach unten schwimmt.

Zertifizierung

Um die Sicherheit Ihres Babys zu gewährleisten und die gesetzlichen Bestimmungen auf Booten einzuhalten, sollten Sie darauf achten, dass die von Ihnen gewählte Schwimmweste für Kleinkinder geprüft und zugelassen ist.

Eine Schwimmweste sollte immer bequem sein

Kinder sind von Natur aus wählerisch und wehren sich, wenn man ihnen eine unbequeme Schwimmhilfe aufzwingen möchte. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine zu kaufen, die das Kind mag und mit der es auch im Wasser Spaß haben wird. Schwimmwesten, die Kinder gerne tragen, lassen sich leicht anziehen und bieten sehr viel Bewegungsfreiheit.

Die Farbe

Die Schwimmwesten gibt es in leuchtenden und kräftigen Farben. Das liegt nicht nur daran, dass Kleinkinder helle Farben lieben. Vor allem aber sorgen gut sichtbare Farben dafür, dass das Baby im Wasser, auf dem Boot oder am Strand leicht zu sehen ist. Helle Gelb-, Blau-, Orange-, Rot- und Grüntöne sind die besten Farben für Schwimmwesten, die Babys tragen können.

Die Passform

Schwimmwesten für Kinder sollten eng anliegen, damit das Kind nicht aus der Weste rutschen kann. Wählen Sie zuallererst die richtige Größe für das passende Gewicht Ihres Kindes. Wenn Sie die Rettungsweste anziehen, stellen Sie die Gurtbänder und den Schrittgurt ein, der zwischen den Beinen des Kindes entlang verläuft, sodass die Weste sicher sitzt.

Eine trockne Weste

Westen für Kleinkinder sollten immer aus einem Material bestehen, das wasserabweisend und schnell trocknend ist wie Polyester, Nylon und Mesh. Das Design sollte außerdem ein schnelles Abfließen des Wassers ermöglichen. So wird sichergestellt, dass die Baby-Rettungsweste nicht durchnässt wird. Eine schnell trocknende Rettungsweste hält auch Schimmel in Schach.

Schutz für den Kopf

Schwimmwesten für Kleinkinder sollten den Hals und Kopf gut stützen. Sie sollten auch einen bequemen Kragen haben, auf dem der Kopf ruhen kann. Im Wasser hilft die Kopfstütze, den Kopf des Babys zu stützen und den Auftrieb mit dem Gesicht nach oben zu fördern. Wenn das Baby liegt oder ein Nickerchen macht, wirkt der Kragen wie ein Kissen im Wasser.

Der Haltegriff

Die besten Schwimmwesten haben einen Haltegriff. Dabei handelt es sich um eine Schlaufe an der Oberseite, mit der Sie die Schwimmweste sofort greifen können, wenn Sie sie in eine beliebige Position manövrieren müssen. Im Wasser können Sie sich daran festhalten, wenn Sie Ihr Kind treiben lassen oder es aus dem Wasser holen möchten.

Der Schwimmtest

Auch nach dem Kauf einer Schwimmweste ist es sehr wichtig, diese in einer kontrollierten Umgebung, wie einer Wanne, zu testen. Ziehen Sie dazu Ihrem Kind die Schwimmweste an, stellen Sie diese dann richtig ein und setzen Sie das Baby z.B. in einen Pool oder Ihre Badewanne. Die Weste sollte den Mund und die Nase Ihres Babys über Wasser halten. Wenn Ihr Baby mit dem Gesicht nach unten schwimmt, sollte eine zuverlässige Kinder-Rettungsweste es in die richtige Position mit dem Gesicht nach oben bringen. Lesen Sie dazu Testberichte und Bewertungen des Produktes.

Fragen zu Schwimmwesten für Kinder

Frage: Wie schützt eine Schwimmweste mein kleines Kind?

Antwort: Sie sorgt in aller erster Linie für den Auftrieb, damit Ihr Kleinkind über Wasser bleibt. Darüber hinaus kann eine Baby-Rettungsweste mit entsprechender Norm Ihr Kind in die Bauchlage bringen, so dass Nase und Mund nicht im Wasser sind. Schließlich sind Schwimmwesten für Kleinkinder in hellen Farben gehalten, damit Ihr Kind leicht am Strand zu erkennen ist.

Frage: Warum braucht ein Kind eine Schwimmweste?

Antwort: Es benötigt eine Schwimmweste aus zwei wichtigen Gründen, um im Wasser sicher zu sein und um die gesetzlichen Vorschriften z.B. auf einem Boot zu erfüllen. Auf dem Wasser kann alles Mögliche passieren, und eine Schwimmweste ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme. Auf einem Boot ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass alle Personen unter 13 Jahren eine Schwimmweste tragen müssen, während das Boot unterwegs ist.

Frage: Wofür wird ein Schrittgurt verwendet?

Antwort: Er verhindert, dass die Rettungsweste hochrutscht. Dieser Gurt wird zwischen den Beinen angelegt und mit einer Schnalle befestigt, damit die Weste in allen möglichen Situationen an ihrem Platz bleibt.

Frage: Kann ein 1-jähriges Kind eine Schwimmweste tragen?

Antwort: Natürlich, auch ein 1 Jahr altes Kind kann eine Schwimmweste tragen. Schwimmwesten für Kleinkinder werden für Babys mit einem Gewicht zwischen 0 und 30 kg hergestellt, was durchaus im Gewichtsbereich eines Einjährigen liegt. Achten Sie nur darauf, die Weste richtig zuzuschnüren, damit sie sicher sitzt.

Frage: Kann Ihr Baby eine Schwimmweste tragen?

Antwort: Auf jeden Fall. Babys sollten gutsitzende Rettungswesten tragen, wenn sie am oder im Wasser sind. Das Tragen einer Baby-Rettungsweste ist jedoch kein Ersatz für Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Sie sollten Ihr Baby nie aus den Augen lassen.

Top 5 Bestseller Schwimmwesten für Kleinkinder
Top 5 Bestseller Schwimmwesten für Kleinkinder

Schauen Sie sich unsere besten Hundeschwimmwesten, Kajaks, Paddelboote und Taucherflossen an.