Oberirdischer Gartenpool (Aufstellpool)

Die Faszination von oberirdischen Gartenpools

Ihr Garten ist Ihr persönliches Paradies, ein Ort der Erholung und Entspannung. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihren Garten in eine Oase der Freude und Erfrischung verwandeln können, sind oberirdische Gartenpools eine fantastische Option, die eine Vielzahl von Vorteilen bietet. In diesem umfangreichen Beitrag werden wir die faszinierende Welt der oberirdischen Gartenpools erkunden, von den verschiedenen Typen und Stilen bis hin zu den Vor- und Nachteilen, der Installation und Pflege sowie Tipps zur Auswahl des besten Pools für Ihren Garten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Die Besten Oberirdische Pool Ideen

Schauen Sie sich weiteren Top Ratgeber an:

Top 10 Bestseller zu oberirdischen Pools

Die verschiedenen Typen und Stile von oberirdischen Gartenpools

Oberirdische Gartenpools gibt es in einer breiten Palette von Typen und Stilen, so dass Sie sicherlich den perfekten Pool für Ihren Garten finden können. Hier sind einige der gängigsten Arten:

Oberirdischer Pool
Oberirdischer Pool
  • Rundpools: Rundpools sind die beliebtesten und weit verbreitetsten Modelle. Sie sind einfach zu installieren und bieten eine gleichmäßige Wasserzirkulation, was die Wasserqualität verbessert. Diese Pools sind in verschiedenen Größen erhältlich, sodass Sie denjenigen auswählen können, der am besten zu Ihrem Garten passt.
  • Ovale Pools: Ovale Pools sind ideal, wenn Sie über mehr Platz in Ihrem Garten verfügen und ein moderneres Design bevorzugen. Sie bieten mehr Schwimmraum und können auch in verschiedenen Größen erworben werden.
  • Rechteckige Pools: Rechteckige Pools sind perfekt, wenn Sie eine klare, klassische Ästhetik bevorzugen. Sie passen gut zu Gärten mit geraden Linien und modernem Design.
  • Achteckige Pools: Diese Pools sind etwas ungewöhnlicher und verleihen Ihrem Garten eine interessante Note. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und bieten eine gute Balance zwischen Ästhetik und Funktionalität.
  • Stahlwandpools: Stahlwandpools sind langlebig und stabil. Sie bestehen aus Stahlwänden, die das Gewicht des Wassers tragen. Diese Pools sind in verschiedenen Formen erhältlich und können eine dauerhafte Lösung für Ihren Garten sein.
  • Aufblasbare Pools: Aufblasbare Pools sind kostengünstig und einfach aufzustellen. Sie sind ideal für vorübergehende Nutzung und können im Winter leicht gelagert werden.
  • Holzpools: Holzpools verleihen Ihrem Garten eine rustikale und natürliche Note. Sie sind besonders ansprechend für Naturliebhaber und passen gut zu Gärten im Landhausstil.
  • Infinity-Pools: Infinity-Pools sind Luxusmodelle, die einen visuellen Effekt erzeugen, bei dem das Wasser über den Beckenrand fließt. Diese Pools sind oft teurer, aber sie bieten eine atemberaubende Optik und ein erfrischendes Badeerlebnis.

Die Wahl des richtigen Typs und Stils hängt von Ihren persönlichen Vorlieben, Ihrem Budget und den verfügbaren Platz in Ihrem Garten ab. Unabhängig von Ihrer Wahl bietet ein oberirdischer Gartenpool die Möglichkeit, an heißen Tagen eine willkommene Abkühlung zu genießen.

Experten-Tipp zum Kauf: „Bevor Sie einen oberirdischen Gartenpool kaufen, überlegen Sie genau, wie er in Ihre Gartenlandschaft passt. Messen Sie den verfügbaren Platz sorgfältig aus und denken Sie an die ästhetische Harmonie. Ein gut geplanter Standort und Stil sorgen dafür, dass Ihr Pool eine Bereicherung für Ihren Garten wird und nicht nur ein Zusatz.“

Die Vor- und Nachteile von oberirdischen Gartenpools

Wie bei jeder Gartenanlage gibt es Vor- und Nachteile bei der Entscheidung für einen oberirdischen Gartenpool. Hier sind einige der wichtigsten Überlegungen:

Oberirdischer Gartenpool
Oberirdischer Gartenpool

Vorteile:

  • Einfache Installation: Oberirdische Pools sind in der Regel einfacher zu installieren als eingegrabene Pools. Sie erfordern oft weniger bauliche Maßnahmen und können in kürzerer Zeit betriebsbereit sein.
  • Kostengünstig: Im Vergleich zu eingegrabenen Pools sind oberirdische Pools in der Regel deutlich kostengünstiger. Dies macht sie zu einer attraktiven Option für Familien mit begrenztem Budget.
  • Flexibilität: Oberirdische Pools sind nicht dauerhaft und können bei Bedarf leicht abgebaut oder umgestellt werden. Dies ist praktisch, wenn Sie Ihren Garten in Zukunft umgestalten möchten.
  • Vielfalt an Stilen und Größen: Wie bereits erwähnt, gibt es eine breite Palette von Stilen und Größen, aus denen Sie auswählen können. Dies ermöglicht es Ihnen, den Pool zu finden, der am besten zu Ihrem Garten passt.
  • Weniger Wartung: Oberirdische Pools erfordern oft weniger Wartung als eingegrabene Pools. Die einfache Zugänglichkeit erleichtert die Reinigung und Pflege des Pools.
  • Geringeres Risiko für Kinder: Da diese Pools erhöht sind, können sie sicherer für Kinder sein, da der Zugang zum Wasser eingeschränkter ist.

Nachteile:

  • Begrenzte Tiefe: Oberirdische Pools sind normalerweise nicht so tief wie eingegrabene Pools. Dies kann für Schwimmer, die tiefes Wasser bevorzugen, einschränkend sein.
  • Ästhetik: Einige Menschen empfinden oberirdische Pools als weniger ästhetisch ansprechend im Vergleich zu eingegrabenen Pools, insbesondere wenn sie nicht gut in die Gartenlandschaft integriert sind.
  • Haltbarkeit: Obwohl oberirdische Pools aus strapazierfähigen Materialien hergestellt werden, sind sie möglicherweise anfälliger für Beschädigungen durch äußere Einflüsse wie starken Wind oder herabfallende Äste.
  • Zugänglichkeit: Der Einstieg in einen oberirdischen Pool kann für einige Menschen weniger bequem sein, da sie über eine Leiter oder Treppe erreicht werden müssen.
  • Bauliche Genehmigungen: Je nach Ihrem Wohnort können bauliche Genehmigungen für den Bau eines oberirdischen Pools erforderlich sein. Es ist wichtig, die örtlichen Vorschriften zu prüfen, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Es ist entscheidend, diese Vor- und Nachteile abzuwägen und Ihre individuellen Bedürfnisse und Präferenzen zu berücksichtigen, um die richtige Entscheidung für Ihren Garten zu treffen.

Installation eines oberirdischen Gartenpools

Die Installation eines oberirdischen Gartenpools erfordert sorgfältige Planung und Vorbereitung, um sicherzustellen, dass Sie ein sicheres und funktionales Ergebnis erhalten. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Installation des Rahmenpools INTEX Ultra XTR 488×122

Schritt 1: Standortauswahl

Die Auswahl des richtigen Standorts ist entscheidend. Der Boden sollte eben und stabil sein, um den Pool zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass keine Hindernisse wie Bäume, Büsche oder andere Strukturen den Aufstellort blockieren.

Schritt 2: Vorbereitung des Untergrunds

Der Boden muss vorbereitet werden, um eine ebene Fläche ohne Steine, Wurzeln oder Unebenheiten sicherzustellen. Eine Schicht aus Sand oder einer speziellen Bodenmatte kann verwendet werden, um den Poolboden zu schützen.

Schritt 3: Montage des Rahmens

Je nach Pooltyp und -stil erfolgt die Montage des Rahmens, der die Basis für den Pool bildet. Stellen Sie sicher, dass alle Teile korrekt zusammengefügt sind und der Rahmen stabil steht.

Schritt 4: Anbringen der Poolfolie

Die Poolfolie oder Liner wird sorgfältig im Rahmen befestigt. Achten Sie darauf, dass keine Falten oder Luftblasen in der Folie verbleiben, um Undichtigkeiten zu vermeiden.

Schritt 5: Befüllen des Pools

Füllen Sie den Pool langsam mit Wasser. Beachten Sie dabei die Anweisungen des Herstellers bezüglich der empfohlenen Füllhöhe.

Schritt 6: Installation der Filter- und Pumpenanlage

Die Filter- und Pumpenanlage sorgt für die Wasserzirkulation und -reinigung. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Installation dieser wichtigen Komponenten.

Schritt 7: Wasserqualität und Chemikalien

Testen Sie die Wasserqualität und verwenden Sie die entsprechenden Chemikalien, um das Wasser sauber und sicher zu halten. Regelmäßige Tests und Wartung sind entscheidend.

Schritt 8: Sicherheitseinrichtungen

Denken Sie an die Sicherheit, indem Sie eine Poolleiter, Absperrungen oder andere Sicherheitsvorrichtungen installieren, um den Zugang zum Pool für Kinder und Haustiere zu begrenzen.

Experten-Tipp: „Um die Wasserqualität Ihres oberirdischen Gartenpools konstant zu halten, testen Sie das Wasser regelmäßig und passen Sie den pH-Wert und den Chlorgehalt entsprechend an. Eine stabile Wasserchemie sorgt für kristallklares und gesundes Wasser, und Sie werden weniger Zeit mit aufwendiger Reinigung verbringen.“

Pflege und Wartung eines oberirdischen Gartenpools

Die Pflege und Wartung Ihres oberirdischen Gartenpools sind entscheidend, um sicherzustellen, dass er sauber, sicher und betriebsbereit bleibt. Hier sind einige wichtige Schritte:

  1. Regelmäßige Reinigung: Entfernen Sie Blätter, Schmutz und Insekten aus dem Pool. Verwenden Sie einen Kescher und einen Poolreiniger, um das Wasser sauber zu halten.
  2. Wasserqualität überwachen: Testen Sie regelmäßig die Wasserqualität, um den pH-Wert, den Chlorgehalt und andere Parameter zu überprüfen. Korrigieren Sie das Wasser, wenn nötig.
  3. Filtration und Zirkulation: Stellen Sie sicher, dass die Filter- und Pumpenanlage ordnungsgemäß funktioniert. Reinigen Sie den Filter regelmäßig, um eine effiziente Filtration sicherzustellen.
  4. Sicherheit überprüfen: Kontrollieren Sie die Sicherheitsvorrichtungen, insbesondere wenn Kinder Zugang zum Pool haben. Achten Sie auf beschädigte Leitern oder Absperrungen.
  5. Winterpflege: Wenn der Winter kommt, ist es wichtig, den Pool winterfest zu machen. Entleeren Sie das Wasser auf das empfohlene Niveau und lagern Sie die Poolausrüstung an einem sicheren Ort.
  6. UV-Schutz: Oberirdische Pools können UV-Strahlen ausgesetzt sein, was die Poolfolie beschädigen kann. Verwenden Sie gegebenenfalls eine Poolabdeckung oder spezielle UV-Schutzmittel.
  7. Reparaturen und Instandhaltung: Wenn Sie irgendwelche Schäden am Pool oder seiner Ausrüstung feststellen, sollten Sie diese sofort reparieren, um größere Probleme zu vermeiden.

Tipps zur Auswahl des besten oberirdischen Gartenpools

Bei der Auswahl eines oberirdischen Gartenpools gibt es einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen. Hier sind einige nützliche Tipps:

  1. Budget festlegen: Legen Sie Ihr Budget fest, um die Auswahl auf Pools in Ihrer Preisklasse einzuschränken. Denken Sie daran, auch die laufenden Betriebskosten zu berücksichtigen.
  2. Gartenstil berücksichtigen: Wählen Sie einen Poolstil, der gut zu Ihrem Garten und Ihrem persönlichen Geschmack passt. Die Ästhetik sollte harmonisch sein.
  3. Verfügbaren Platz beachten: Messen Sie den verfügbaren Platz in Ihrem Garten sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass der ausgewählte Pool hineinpasst.
  4. Materialqualität prüfen: Achten Sie auf die Qualität der Materialien, aus denen der Pool hergestellt ist. Langlebige Materialien sind eine langfristige Investition.
  5. Zusätzliche Ausstattung: Überlegen Sie, ob Sie zusätzliche Ausstattung wie eine Poolheizung, Beleuchtung oder eine Poolabdeckung wünschen. Diese Faktoren können die Gesamtfunktionalität und den Komfort Ihres Pools erhöhen.
  6. Bauliche Genehmigungen: Informieren Sie sich über örtliche Bauvorschriften und Genehmigungen, die für die Installation eines oberirdischen Pools erforderlich sein könnten.
  7. Herstellerbewertungen prüfen: Forschen Sie nach und lesen Sie Bewertungen von verschiedenen Poolherstellern, um sicherzustellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten.
  8. Beratung einholen: Wenn Sie unsicher sind, welche Art von Pool am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, konsultieren Sie einen Fachmann oder Pool-Experten, der Sie beraten kann.

Fragen im Zusammenhang mit oberirdischen Gartenpools

Frage 1: Welche Vorteile bieten oberirdische Gartenpools im Vergleich zu eingegrabenen Pools? Antwort: Oberirdische Gartenpools sind in der Regel kostengünstiger und einfacher zu installieren. Sie bieten Flexibilität in Bezug auf Standort und können bei Bedarf leicht abgebaut werden. Zudem sind sie oft sicherer für Kinder, da der Zugang zum Wasser begrenzter ist.

Frage 2: Welche Arten von oberirdischen Gartenpools sind verfügbar, und wie wähle ich den richtigen aus? Antwort: Es gibt verschiedene Arten, darunter runde, ovale, rechteckige, achteckige, Stahlwandpools, aufblasbare Pools und Holzpools. Die Wahl hängt von Ihrem persönlichen Geschmack, Ihrem Budget und dem verfügbaren Platz in Ihrem Garten ab. Stellen Sie sicher, dass der Stil gut zur Ästhetik Ihres Gartens passt.

Frage 3: Wie pflegt man einen oberirdischen Gartenpool? Antwort: Die Pflege umfasst regelmäßige Reinigung, Wasserqualitätstests, Filtration und Zirkulation, Sicherheitsüberprüfungen und gegebenenfalls Winterpflege. Die genauen Schritte variieren je nach Pooltyp und -modell.

Frage 4: Benötige ich bauliche Genehmigungen, um einen oberirdischen Pool in meinem Garten zu installieren? Antwort: Dies hängt von Ihrem Wohnort und den örtlichen Bauvorschriften ab. Es ist ratsam, sich bei den örtlichen Behörden über eventuell erforderliche Genehmigungen zu informieren, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Frage 5: Wie kann ich die Sicherheit meines oberirdischen Pools gewährleisten? Antwort: Sicherheitsvorkehrungen wie Poolleitern, Absperrungen und Überwachung sind entscheidend, insbesondere wenn Kinder Zugang zum Pool haben. Achten Sie auch auf die Qualität der Poolausrüstung, um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden.

Fazit und Freude an Ihrem oberirdischen Gartenpool

Oberirdische Gartenpools bieten eine wunderbare Möglichkeit, Ihrem Garten eine erfrischende und unterhaltsame Dimension hinzuzufügen. Mit den verschiedenen Typen, Stilen und Größen, die verfügbar sind, sowie den zahlreichen Vor- und Nachteilen, ist es wichtig, sorgfältig zu planen und zu entscheiden, welcher Pool am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget passt. Die Installation und Pflege erfordern Aufmerksamkeit und Sorgfalt, aber die Belohnung ist ein Ort der Entspannung und Erfrischung für Ihre Familie und Freunde.

Egal für welchen oberirdischen Gartenpool Sie sich entscheiden, eröffnet er die Möglichkeit, unvergessliche Momente im Freien zu erleben und die warmen Tage in Ihrem eigenen kleinen Paradies zu genießen. Schaffen Sie Erinnerungen, tauchen Sie ein und lassen Sie sich von der faszinierenden Welt der oberirdischen Gartenpools begeistern.

Oberirdischer Gartenpool
Oberirdischer Gartenpool
Ich bin Sabine Weber, eine erfahrene Autorin, die sich leidenschaftlich mit den Themen Garten, Outdoor-Aktivitäten und Freizeitbeschäftigungen befasst. Meine ausgezeichnete Ausbildung ist perfekt auf diese Bereiche abgestimmt und macht mich zu einer vertrauenswürdigen Quelle für inspirierende Ideen und nützliche Ratschläge.

Tipp: Schauen Sie sich unsere beliebten Wasserrutschen für den Garten, Sonneninseln Rattan, Strandkörbe für den Pool und Gestell Hängematten an.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API