Outdoor Pizzaöfen

Die 5 besten Outdoor Pizzaöfen 2021 inkl. Leitfaden

Genießen Sie eine frisch gebackene Pizza, wann immer Sie wollen. Wir stellen Ihnen die besten Outdoor Pizzaöfen dieses Jahres vor.

Was ist das beliebteste Lebensmittel auf der ganzen Welt? Die Pizza, natürlich! Sicher, es ist bequem, sich eine nach Hause zu bestellen, aber die Pizzen der Handelsketten sind nicht gerade dafür bekannt, auch am besten zu schmecken.

Wir kennen einen Weg, wie Sie jederzeit eine wohlschmeckende Pizza bekommen können, ohne das Haus verlassen zu müssen. Was Sie brauchen, ist einer der besten Pizzaöfen für den Außenbereich! Wir sind sicher, dass Ihr Magen bereits sehr knurrt, also lassen Sie uns keine Zeit mehr verlieren!

Die 5 besten Outdoor Pizzaöfen 2021
Zu den Top 10 Bestseller Outdoor Pizzaöfen

Pizzaofen Ooni Fyra 12 – Tragbarer Pizzaofen für den Garten

Tragbarer Pizzaofen
Tragbarer Pizzaofen

Wer hätte an authentische knusprige Pizza nach neapolitanischer Art, saftige Steaks und köstliche ofengebackene Gerichte gedacht? Der benutzerfreundliche Ooni Fyra 12 (10 kg; 74 x 39 x 72 cm) ist der stolze Nachfolger des weltweit ersten tragbaren Holzpellet-Heizofens Ooni 3. Er bietet eine Reihe von Leistungsverbesserungen. Dieser Garten Pizzaofen ist seiner Klasse weit voraus.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Outdoor Pizzaofen von CHANGEMOORE mit Pizzastein & Abdeckhaube

Outdoor Pizzaofen mit Pizzastein & Abdeckhaube
Outdoor Pizzaofen mit Pizzastein & Abdeckhaube

Der Outdoor Pizzaofen besteht aus hochwertigem Edelstahl, und die mittlere Schicht des Kamins ist mit Isolierbaumwolle mit ausgezeichneter Wärmeisolationsleistung gefüllt, die Wärme effektiv speichern und das Erhitzen beschleunigen kann. Der spezielle Pizzastein hat eine hervorragende Backwirkung.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Outdoor Gartenofen von Kukoo Pizzaofen mit Pizzastein

Outdoor Gartenofen
Outdoor Gartenofen

Lebe dein Leben in Italien und backe hausgemachte Pizza in einem Pizzaofen im Freien. Mit diesem Pizzaofen können Sie auch leckeres Brot backen oder mit dem mitgelieferten Feuerstein Fisch, Fleisch oder Gemüse grillen. Dieser Pizzaofen sieht auf Ihrer Terrasse gut aus. Er besteht aus pulverbeschichtetem, starkem Stahl und ist in einem modernen matten Schwarz erhältlich.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Aduro Prisma Outdoor Pizzaofen

Outdoor Pizzaöfen
Outdoor Pizzaöfen

Mit dem neuen Aduro Prisma Pizzaofen für den Außenbereich können Sie hausgemachte Steinofenpizza in Ihrem Garten genießen. Der Aduro Prisma Pizzaofen wurde vom preisgekrönten dänischen Designer Torben Madsen entworfen und eignet sich perfekt, um eine komfortable Atmosphäre auf Ihrer Terrasse zu schaffen. Aufgrund seiner einzigartigen Form ist der Aduro Prisma Pizzaofen auch eine stilvolle Ergänzung für jede Terrasse geworden. Das Innere des Pizzaofens ist mit hitzebeständigem Stein ausgekleidet, der Wärme speichern und eine ideale Temperatur zum Backen bieten kann.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Ramster SPARSET Pizzaofen inkl. Vollausstattung und Zubehör

Brotbackofen Holzbackofen Pizzaofen
Brotbackofen Holzbackofen Pizzaofen

Wir möchten Ihnen den einzigartigen Ramster-Bogenofen vorstellen, der einen neuen Standard in Qualität und Funktionalität setzt! Im unteren Bereich befindet sich ein Backraum, der als reiner Lagerraum gilt: Besonders geeignet zum Backen für Brotgrößen von ca. 40 x 40 cm: Hier können Sie bis zu 4 Brote backen! Im oberen Bereich befindet sich ein Backraum, der auch als mehrstöckiger Backraum bezeichnet wird: Dank der einzigartigen, höhenverstellbaren und verschiebbaren Spezialbibliothek können Sie dort alles backen, was Sie möchten: Pizza, Kuchen, Fleisch, Brot und sogar Kartoffeln sind hier kein Problem.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Wie Sie den besten Pizzaofen für den Außenbereich auswählen

Sie sind hier, weil Sie die Möglichkeit haben wollen, köstliche Pizzen in der Bequemlichkeit Ihres eigenen Hauses zuzubereiten, oder vielleicht in der Lage sein wollen, Ihren Ofen auf ein kleines Abenteuer mitzunehmen. Allerdings gibt es so viele verschiedene Pizzaöfen, dass es schwierig sein kann, sich für einen einzigen guten zu entscheiden!

Deshalb haben wir uns entschlossen, einen Kaufratgeber zu verfassen, damit Sie den perfekten Pizzaofen für Ihren Garten und Ihre Familie auswählen können!

Brennstoffquelle Pellets Holz & Propan

Wenn man sich die vielen Pizzaöfen für draußen anschaut, gibt es eine ganze Reihe verschiedener Brennstoffe. Lassen Sie uns doch einen kleinen Blick auf die gängigsten werfen.

Holz

Der traditionelle Holzpizzaofen wird, wie Sie vielleicht wissen, komplett mit Holzscheiten betrieben. Sie sind nicht nur sehr bequem, sondern holzbefeuerte Öfen können Temperaturen erreichen, an die andere nicht herankommen. Dadurch wird die Garzeit viel kürzer und Sie können die perfekt und beste „knusprige Kruste“ erzeugen, die in normalen Küchenöfen sehr schwer zu erreichen ist.

Propan

Propan ist eine zunehmend verbreitete Brennstoffquelle für Außenpizzaöfen, aufgrund ihrer Bequemlichkeit. Während sie ihren Platz haben, werden sie Ihnen nicht den köstliche Geschmack eines Holzofens geben.

Sie sind weniger schmutzig und müssen nach dem Gebrauch weniger gereinigt werden, aber sie können (im Allgemeinen) nicht die Temperaturen erreichen, die Holzöfen haben.

Propanflaschen gibt es in zwei gängigen Größen! Den kleinen 3kg Flaschen und den größeren mit 5kg, die Sie bei den meisten Grills sehen. Wenn Sie vorhaben, viel zu kochen, dann sind Sie mit der größeren Größe besser bedient, damit Sie sie nicht so oft auswechseln müssen.

Wenn Sie jedoch nur gelegentlich kochen oder Ihren Propan-Pizzaofen mit zum Campen nehmen wollen, ist die kleinere besser geeignet.

Pellets

Pellets werden auch aus Holz hergestellt, also knüpft dies an unseren ersten Punkt an. Allerdings sind Pellets für viele leichter zugänglich und einfacher zu verwenden.

Stil

Wer auch immer gesagt hat, dass das Aussehen keine Rolle spielt, hat offensichtlich noch nie einen Outdoor-Pizzaofen gesehen! Die Wahrheit ist, dass wir Dinge mögen, die gut aussehen.

Edelstahl ist ein sehr häufiges Thema bei den oben genannten Produkten, und das aus gutem Grund. Es passt zu allem, und es ist haltbar genug, um es für viele Jahre zu verwenden. Es gibt andere, die das Aussehen eines Kochtopfes haben, was Ihnen nicht ganz das Gefühl gibt, eine schöne Pizza in Italien zu backen!

Wärmespeicherung

Sie werden überrascht sein, wie viele Öfen auf dem Markt eine schlechte Wärmespeicherung haben, vor allem, wenn dies so wichtig für eine gute Pizza ist.

Idealerweise finden Sie ein Modell, das eine voll isolierte Außenseite hat, d.h. sowohl die Herdplatte als auch die Kuppel. Eine doppelwandige Konstruktion ist dicker und hält die Wärme eher dort, wo sie sein soll, und Dinge wie Wärmevisiere helfen dabei.

Größe und Tragbarkeit

Denken Sie darüber nach, wofür Sie Ihren Ofen verwenden werden. Planen Sie, ihn mit an den Strand oder zum Camping zu nehmen? Vielleicht möchten Sie ihn einfach auf die Veranda stellen, wenn Freunde zu Besuch kommen, um an der frischen Luft ein paar leckere Gerichte zu essen.

Wenn Sie planen, Ihren Ofen überallhin mitzunehmen, brauchen Sie ein leichtes und kompakteres Modell. Die meisten werden leicht unter 15kg wiegen, was für die meisten Menschen machbar ist, um kurze Strecken wie zum Beispiel zum Campingplatz zurück zu legen.

Preis

Natürlich spielt der Preis bei den meisten unserer Einkäufe eine große Rolle. Selbst wenn Sie kein Geld sparen müssen, kann der Preis natürlich beeinflussen, wie wir über ein Produkt denken. Wie viel sind Sie bereit, für Ihren neuen Außenpizzaofen auszugeben?

Legen Sie unbedingt ein festes Budget für sich fest, damit Sie beim shoppen nicht riskieren, den Preis zu überschreiten. Obwohl er nicht immer ein Indikator für die Qualität ist, haben wir festgestellt, dass er in diesem Fall eine direkte Korrelation damit hat. Je mehr Sie bereit sind, auszugeben, desto mehr werden Sie dafür bekommen.

Fragen zu Outdoor Pizzaöfen

F: Kann ich meinen Ofen einfach überall aufstellen, wo ich will?

A: Nein, Sie müssen den Outdoor Pizzaofen aus Sicherheitsgründen in einem gut belüfteten Bereich aufstellen, da dieser sehr hohe Temperaturen erreicht. Wenn es sich um ein Gasmodell handelt, halten Sie außerdem den Gasschlauch von allen erhitzten Flächen fern, führen Sie ihn also niemals unter dem Pizzaofen durch.

F: Kann ich meinen Pizzastein so verwenden, wie er ist, oder muss ich ihn bestreuen?

A: Sobald er bei Ihnen eintrifft, ist er sofort einsatzbereit! Bestreuen Sie ihn einfach mit ein wenig Maismehl, damit der Teig nicht kleben bleibt.

F: Kann ich meine Pizza einfach in den Ofen schieben und sie ein paar Minuten liegen lassen?

A: Nein. Wenn der Ofen keine Drehfunktion hat, müssen Sie ihn während des Backvorgangs ab und zu drehen. Es liegt in Ihrem Ermessen, aber das hängt von der Temperatur und der Dauer des Backvorgangs Ihrer Pizza ab. Schieben Sie die Pizza ein wenig heraus und benutzen Sie eine Zange, um sie zu drehen.

F: Funktioniert mein Ofen bei jedem Wetter gleich gut?

A: Es gibt keine Regel, aber normalerweise ist die Antwort „nein“. Wind und Außentemperaturen können die Temperatur Ihres Ofens beeinflussen. Besonders bei kaltem Wind kann Ihre Pizza länger zum backen brauchen.

Tipps für die Verwendung Ihres Pizzaofens zu Hause

1: Sie können verhindern, dass Ihre Pizza am Pizzablech klebt. Streuen Sie dazu eine gute Menge Maismehl auf dieses. Es mag sich plausibel anhören, etwas wie Packpapier zu verwenden, aber tun Sie das nicht. Es ist nur bis 220 Grad ofenfest, und da Ihr Ofen fast das Doppelte erreichen kann, werden die Ergebnisse nicht gut sein.

2: Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Pizzastein nach jedem Gebrauch richtig pflegen. Beseitigen Sie Essensreste auf dem Stein immer mit einem Schaber und nicht mit Seife.

3: Um zu verhindern, dass Ihr Stein Risse bekommt, achten Sie darauf, dass er immer langsam abkühlt.

4: Wenn Sie mit der Zeit feststellen, dass Ihre Krustenböden immer wieder anbrennen, gibt es viele Möglichkeiten, dies zu verhindern: Versuchen Sie zunächst, Ihre Pizza häufiger zu drehen. Sobald Sie sehen, dass der Boden dunkel wird, heben Sie ihn mit dem Pizzaschieber vom Stein ab.

Dies stellt sicher, dass der Rest Ihrer Pizza weiter mit der Hitze im Ofen gart, aber verhindert, dass der Boden mit dem Stein in Kontakt kommt. Ein weiterer Schritt wäre, Ihre Pizza kleiner zu machen, damit sich die Hitze freier entfalten kann. Wenn das nicht funktioniert, reduzieren Sie die Backzeit und/oder die Temperatur.

Fazit

Jetzt, wo Ihnen wahrscheinlich das Wasser im Mund zusammenläuft, haben Sie sich für den besten Pizzaofen für zu Hause entschieden? Wir wissen, dass es eine große Auswahl gibt, aber es ist wichtig, dass Sie das perfekte Gerät für Ihre Bedürfnisse finden. Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen dabei geholfen hat. Vielen Dank fürs lesen und wir sehen uns in Kürze wieder.

Die 5 besten Outdoor Pizzaöfen
Die 5 besten Outdoor Pizzaöfen

Schauen Sie sich auch unsere besten Geschenke zum 30. Geburtstag, Solar-Ladegeräte, Indoor-Elektrogrills und Kamado Grills an.