Beste Sonneninsel

Sonneninseln für Ihren Garten oder Terrasse

Im Sommer gibt es nicht schöneres, als am Pool, auf seiner eigenen Sonneninsel zu liegen. Es Gibt ihnen ein unvergleichliches Urlaubsgefühl und das in Ihrem eigenen Garten. Wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag den Stress loswerden möchten, können Sie Ihre Seele in Ihrer Sonneninsel baumeln lassen.

Sie werden sich in Ihrer Sonnenlounge fantastisch entspannen und ein schönes Buch dabei lesen. Da auf den meisten Sonneninseln mehrere gleichzeitig Platz finden, können Sie sich bei schönem Wetter, sehr gut mit Ihrer Familie oder mit Freunden entspannen.

Durch das Sonnendach sind Sie auch bei großer Hitze vor des schädlichen UV-Strahlen geschützt. Aufgrund der sehr angenehmen Polster ist das Sitzen oder das gemütliche Liegen weitaus bequemer als auf einem gewöhnlichen Gartensessel oder einer Gartenliegestuhl. Dank des raffinierten Designs lädt eine Sonneninsel zum Verweilen im Garten und auf Ihrer Terrasse ein. Eine Sonneninsel wird sich harmonisch in die Umgebung Ihres Gartens einfügen.

5 sehr beliebte Sonneninseln

Schauen Sie sich unsere weiteren Top Ratgeber an:

Zu den Top 10 Bestseller Sonneninseln

Wie wählt man eine Sonneninsel aus – Der Kaufberater

Das Material der Liegeinsel

Eine Sonneninsel besteht normalerweise aus einem Korbgeflecht, Rattan oder Poly-Rattan. Bei höherwertigen Modellen ist das Material zudem absolut wetterfest. Dies ist sehr wichtig, da die Sonne und vor allem schlechtes Wetter die Lebensdauer stark herabsetzen kann.

Die Größe, die Form und die Farbe der jeweiligen Modelle, unterscheiden sich natürlich bei jedem Anbieter, daher haben Sie die Wahl, eine kleine Insel für nur eine Person zu kaufen oder eine große auf der Ihre ganze Familie Platz hat. Aus diesem Grund gibt es die Sonneninsel, die sich aus mehreren Teilen zustellen lassen. Es sind hierbei nur wenige Schritte erforderlich, um einzelne Teile zu einer riesigen Sonneninsel zusammenzuschieben.

Wie schützt man eine Sonneninsel?

Es beginnt der Herbst und die Nächte werden kälter und es wird Zeit die Sonneninsel für den Winter zu verstauen. Hier müssen Sie sie angemessen schützen, damit sie sowohl den Herbst als auch den Winter übersteht. Da es sich bei Sonnenliegen um Gartenmöbel handelt, haben sie bestimmt schon an eine Regenhülle gedacht, sodass sie bei Regen geschützt sind.

Genau wie die Sonneninsel selbst, gibt es entsprechenden Abdeckungen in unterschiedlichen Formen und Größen. Es wird jedoch empfohlen, die Sonneninsel im Winter in einem geschützten Bereich, wie in einem Gartenhaus aus Metall zu verstauen. Es kann natürlich auch der Keller oder Ihre Garage sein.

Auf was sollte man beim Kauf einer Sonneninsel achten?

Sie sollten als aller erstes auf die Qualität des Materials und seine Verarbeitung achten. Materialien die leicht zu pflegen sind und den Wetterbedingungen gut Stand halten, sind unbedingt zu empfehlen. Lesen Sie am besten die Kundenbewertungen bei Amazon, um zu erfahren, wie gut die Qualität tatsächlich ist. Außerdem sollte die ausgewählte Größe auch Platz auf Ihrer Terrasse oder im Garten haben. Nehmen Sie vor dem Kauf ein Maßband und messen die entsprechende Fläche aus. Somit gibt es keine bösen Überraschungen.

Unser Fazit

In keinem Garten sollte eine Sonneninsel fehlen, wenn Sie genügen Platz dafür haben. Sich an einem bequemen Ort zu entspannen, ist von unschätzbarem Wert. Dies kann sehr leicht auf einer Sonneninsel erreicht werden. Sobald Sie das richtige Modell gekauft haben und diesen z.B. an Ihrem eigenen Gartenteich aufgestellt haben, können Sie den Sommer genießen!

Top 5 Sonneninseln
Top 5 Sonneninseln