Schlafsäcke

Die 3 besten Schlafsäcke im Jahr 2022

Ein erholsamer Schlaf im Campingzelt nach einem abenteuerlichen Tag beim Wandern, oder Kajakfahren ist von entscheidender Bedeutung, um die benötigte Ruhe zu bekommen, die man sich verdient hat. Es versteht sich daher von selbst, dass ein erstklassiger Schlafsack ein unverzichtbarer Kauf ist, wenn Sie ein begeisterter Outdoor-Wanderer sind. Daher stellen wir Ihnen die Top 3 Schlafsäcke vor!

In unserem Leitfaden werden die verschiedenen Spezifikationen erläutert, die Sie bei dem Kauf von Schlafsäcken verwenden können. Dieser hilft Ihnen, sich für den besten Schlafsack für Ihre eigenen Bedürfnisse zu entscheiden. Hoffentlich ist einer unserer 3 besten Schlafsäcke die richtige Wahl für Sie.

Die 3 besten Schlafsäcke 2022
Zu den Top 10 Bestseller Schlafsäcken

4 Jahreszeiten Schlafsack von Bessport -10 ℃ – 15 ℃

Wasserabweisender Winter Mumienschlafsack
Wasserabweisender Winter Mumienschlafsack

Dieser ultraleichte Mumienschlafsack ist bereit für Ihre Abenteuer und verfügt über zusätzliche Polsterschichten an den richtigen Stellen, um Ihre Extremitäten gut warm zu halten, somit haben Sie keine kalten Füße mehr! Das Futter besteht aus Ripstop-Polyester-Taft welches sich schnell aufheizt und liegt gut in der Hand. Die robuste Schale ist reißfest und wasserdicht. Er ist die perfekte Kombination für die härtesten Camping-Abenteuer.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Tundra Plus Schlafsack von Alexika -2 C mit Kompressionssack

Deckenschlafsack für Erwachsene
Deckenschlafsack für Erwachsene

Der Deckenschlafsack ist fürs Frühjahr bis in den Spätherbst geeignet zum Familiencamping, Jagen, Angeln, Wandern und anderen Outdoor-Abenteuern.
Er hat die EN 13537 zertifizierte Temperatur. Bis -2 Grad Celsius ist die Komfortgrenze für Männer, +3 Grad Celsius ist die Komfortgrenze für Frauen. Die 400 g/m2 und zweilagige apf-isotherm-Isolierung hält auch bei Nässe gut warm.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Mumienschlafsack für Outdoor-Camping im Sommer

Mumienschlafsack fürs Camping
Mumienschlafsack fürs Camping

Dieser ultraleichte Camping-Schlafsack ist perfekt für alle Gelegenheiten wie fürs Camping oder die Übernachtung für Ihre Gäste. Der Mumienschlafsack besteht aus strapazierfähigem Außenmaterial mit 190T Polyester und einem Innenfutter mit 150 g/m². Der empfohlene Temperaturbereich ist von 18°C ​​bis 5°C. Daher eignet sich dieser Schlafsack perfekt für Indoor- oder Outdooraktivitäten wie Campingausflüge, Partys mit Übernachtung, Angelausflüge oder Schulausflüge.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Wie Sie den besten Schlafsack auswählen – Der Kaufberater

Schlafsäcke für Ihr Campingabenteuer sind für unterschiedliche Umgebungen und Anwendungen konzipiert. Der Kauf des richtigen Schlafsacks für Sie oder Ihre Familie erfordert daher eine detaillierte Auswahl. Bevor Sie den richtigen für Ihre eigenen Bedürfnisse auswählen, empfehlen wir Ihnen daher, die nachfolgenden Hinweise zu berücksichtigen.

Das Gewicht

Das Gewicht und der Komfort gehören zwar zu einem der wichtigsten Details beim Kauf von Campingschlafsäcken, aber diese beiden Faktoren stehen in einem umgekehrten Verhältnis zueinander, deshalb gilt, je komfortabler ein Schlafsack ist, desto schwerer wird er auch sein. Es gibt nur eine Ausnahme von dieser Regel, und das sind Schlafsäcke für warmes Wetter.

Der Komfort

Es ist von größter Bedeutung, dass der Schlafsack Ihrer Wahl ausreichend isoliert ist, um Sie bei den Temperaturen, in denen Sie schlafen werden, warm und trocken zu halten. Das Problem dabei ist, dass die bequemsten Schlafsäcke in der Regel auch die schwersten sind. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, ist der Platz und die Tragbarkeit kein Faktor den Sie beachten müssen, da Sie immer einen großen Schlafsack mitnehmen können. Wenn Sie jedoch mit dem Rucksack zu Fuß wandern gehen, brauchen Sie einen komfortablen Schlafsack, der ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wärme und Gewicht bietet und sich auch noch gut verstauen lässt.

Eine weitere wichtige Eigenschaft, die den Komfort beeinflusst, ist natürlich das Material. Achten Sie darauf, dass das Innenfutter sich weich und angenehm auf der Haut anfühlt und den Schweiß ihres Körpers nach außen transportiert. Denken Sie auch daran, dass Baumwolle und Daunen Allergien auslösen können. Wenn Sie also empfindlich auf solche Stoffe reagieren, sollten Sie sich vor der Wahl Ihres neuen Schlafsackes über das Material informieren.

Welche Typen gibt es?

Das Design eines Camping-Schlafsacks spielt eine sehr wichtige Rolle für den Komfort und die Wärme, den er bietet.

In einen Doppelschlafsack passen bequem zwei Erwachsene hinein und können nebeneinander schlafen, ohne sich dabei eingeengt zu fühlen. Die meisten dieser Schlafsäcke können bei Bedarf in zwei einzelne getrennt werden. Dieser vielseitige Typ eignet sich daher hervorragend für Paare, die gerne campen.

Der Rechteckschlafsack ist traditionell geräumiger und hat eine bequeme rechteckige Form, die viel Platz zum Umdrehen bietet. Die meisten lassen sich sogar zu einer großen Decke ausziehen. Sie eignen sich am besten für warme Umgebungen, da sie eine weniger effiziente Isolierung und keine Kapuze haben. Aufgrund ihres Gewichts und ihrer Größe eignen sie sich auch gut für das Camping im Auto.

Mumiensäcke sind innovativ gestaltet, um Wärme und Komfort zu maximieren und gleichzeitig Gewicht und Größe zu reduzieren. Ihren Namen haben sie von der integrierten Mumienkapuze, die Ihren Kopf warmhält.

Hybridschlafsäcke vereinen die besten Eigenschaften von Mumienschlafsäcken und rechteckigen. Sie haben eine tonnenförmige oder halbrechteckige Form, schließen die Wärme besser ein als rechteckige Schlafsäcke und sind komfortabler und geräumiger als Mumiensäcke. Sie eignen sich sowohl für Ihr Campingabenteuer als auch für Rucksacktouren.

Die Isolierung des Schlafsackes

Sie entsteht zwischen der äußeren Schicht des Camping-Schlafsacks und dem Innenfutter. Er hält Sie warm, indem der Schlafsack die natürliche Körperwärme im Inneren einschließt und das Eindringen von kalter Luft verhindert. Wie leistungsfähig der Schlafsack ist, hängt also von der Art der Isolierung ab, über die er verfügt.

Arten

Die Isolierung mit synthetischen Stoffen. Sie trocknen schnell, isolieren gut bei Nässe und sind preiswerter als Daunen. Ein Nachteil ist, dass sie nicht so warm wie Daunen sind, sie sind sperriger und schwerer und lassen sich beim Transportieren nicht so gut komprimieren.

Die Daunen-Isolierung hat ein fantastisches Verhältnis von Wärme zu Gewicht, ist komprimierbar und haltbarer. Die luxuriöse Wärme von Daunen-Schlafsäcken ist schwer zu übertreffen, besonders beim Camping bei kaltem Wetter. Da sie leicht und komprimierbar ist, eignet sie sich sehr gut für Rucksacktouren. Allerdings sind Daunen teurer als synthetische Isolierungen. Ein weiterer Nachteil ist, dass Daunen Feuchtigkeit absorbieren und bei Nässe ihre Isolierfähigkeit verlieren. Um diese Schwäche zu beheben, fügen einige Hersteller eine wasserabweisende Polymerbehandlung hinzu.

Das Material

Die Materialien, aus denen ein Campingschlafsack hergestellt ist, bestimmen sein Gewicht, seinen Komfort, seine Haltbarkeit und seine Qualität. Sie bestehen aus wetterfestem Ripstop-Polyester oder -Nylon, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Bei vielen Schlafsäcken mit Synthetikfüllung ist die Außenhülle mit einer DWR-Behandlung (durable water repellent) versehen, die dafür sorgt, dass Wasser abperlt, anstatt durchzudringen.

Das beste Material für das Innenfutter fühlt sich gut auf der Haut an, ist weich und fördert den Abtransport von Körperschweiß. Polyester, Baumwolle und Flanell sind alle weich und fühlen sich angenehm auf Ihrer Haut an. Während Polyester über eine hervorragende Atmungsaktivität und feuchtigkeitsableitende Eigenschaften verfügt, kann Baumwolle den Schweiß nicht gut ableiten. Flanell hingegen ist sehr bequem und warm, macht den Schlafsack aber im Vergleich zu anderen Materialien schwerer.

Was das Isolationsmaterial betrifft, so sind Daunenschlafsäcke in Bezug auf Gewicht, Wärme, Komfort und Packmaß besser als Synthetikschlafsäcke, aber sie sind auch teuer und eignen sich nicht für feuchtere Bedingungen. Synthetikschlafsäcke hingegen trocknen schnell, sind preiswerter, isolieren besser bei Nässe und haben eine wasserabweisende Außenhülle. Ein Nachteil von synthetischer Füllung ist, dass diese schwerer ist und sie lässt sich nicht so gut komprimieren und fühlt sich nicht so warm an wie Daunen. Synthetische Materialien wie Nylon neigen außerdem dazu, sich glitschig und unangenehm auf der Haut anzufühlen.

Die Temperatur-Einstufung

Die Temperaturangaben auf Camping-Schlafsäcken geben an, für welche Bedingungen sie gut geeignet sind. Sie geben den Grad der Isolierung in Form eines Temperaturbereichs an. Schlafsäcke werden nach der niedrigsten Temperatur eingestuft, bei der sie einen Camper warm genug halten, um sich wohlzufühlen. Um diese Einstufungen zu standardisieren und den Vergleich von Schlafsäcken zu erleichtern, verwenden die meisten Marken das System der Europäischen Norm (EN). Es gibt 3 EN-Temperaturklassen

Sommerschlafsäcke und Schlafsäcke für warmes Wetter haben Werte von 0 C und höher. 3-Jahreszeiten-Schlafsäcke sind am vielseitigsten und haben in der Regel Werte zwischen -12 C bis 0 C. Winterschlafsäcke für das Campen im Schnee und eisige Umgebungen haben eine Temperatur von -12 C und weniger.

Fragen zu Schlafsäcken

Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Rucksackschlafsack und einem Auto-Camping-Schlafsack?

Antwort: Ein Rucksackschlafsack und ein Auto-Camping-Schlafsack unterscheiden sich in Bezug auf Gewicht, Größe, Packbarkeit und Design. Diese Unterschiede werden absichtlich gemacht, weil die Benutzer unterschiedliche Anforderungen haben.

Frage: Was ist die Daunenfüllkraft?

Antwort: Die Daunenfüllkraft gibt Auskunft über die Qualität der Daunen, indem sie ein Maß für den Loft oder die Flauschigkeit der Daunencluster angibt. Die höchste Daunenfüllkraft liegt bei 900, die niedrigste bei etwa 500.

Frage: Sollte ich einen Daunen- oder Synthetikschlafsack für das Camping im Auto kaufen?

Antwort: Die Antwort hängt von den Campingbedingungen ab, die Sie vorfinden.

Frage: Was ist der Unterschied zwischen Männer- und Frauenschlafsäcken?

Antwort: Der Unterschied zwischen Männer- und Frauenschlafsäcken beruht auf der physikalischen und temperaturbedingten Toleranz zwischen den Geschlechtern.

Top 3 Bestseller Schlafsäcke
Top 3 Bestseller Schlafsäcke

Schauen Sie sich auch unsere besten Campingbetten, Winterschlafsäcke, Langlauf-Skihandschuhe und Skihelme an.