Bräunungslotion

Die 5 besten Bräunungslotion 2021 inkl. hilfreichem Leitfaden

Viele Menschen verbringen gerne ihre Zeit am Strand, treiben dabei Wassersport oder chillen einfach mit Freunden und haben dabei die Gelegenheit, Ihre gesunde Körperbräune zu zeigen! Die beste Bräunungslotion kann Ihnen dabei helfen, den Glanz zu erhalten.

Es gibt viele verschiedene Bräunungslotionen auf dem Markt aber nicht alle haben die gleiche Wirkung. Einige sind speziell für die Verwendung im Freien hergestellt, andere sind für die Sonnenbank. Außerdem gibt es Bräunungslotionen die einfach nur zum Schutz der Haut gedacht sind, während andere Mittel zur Selbstbräunung verwendet werden.

Auch der Lichtschutzfaktor ist immer zu berücksichtigen, der je nach Jahreszeit und Hautbeschaffenheit variieren kann. Das ganze klingt ziemlich kompliziert, oder? Genau dafür haben wir unseren Leitfaden erstellt und zeigen Ihnen die 5 besten Selbstbräuner des Jahres. Wir erklären Ihnen, was Sie über jede Art von Lotion wissen müssen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Die 5 besten Bräunungslotion 2021
Zu den Top 10 Bestseller Bräunungslotion

Selbstbräuner auf Kokoswassersbasis

Schnelle Bräune in nur einer Stunde
Schnelle Bräune in nur einer Stunde

Der weltweit erste Selbstbräuner auf Basis von Kokoswasser, reich an Antioxidantien, kann den Feuchtigkeitshaushalt der Haut wiederherstellen und gleichzeitig die Haut verjüngen. Dank der Wirkstoffformel kann das Produkt schnell Feuchtigkeit aufnehmen, um einen schnellen, ultra-dunkelbraunen Make-up-Effekt zu erzielen. Verwenden Sie unsere bronzefarbenen Bräunungshandschuhe, um makellose Make-up-Ergebnisse zu erzielen. Geeignet für selbstbräunende Schäume und Lotionen. Dieser schwammige, samtige Luxushandschuh schützt Ihre Hände vor unnötigen Verfärbungen.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Bosixty 100ml Bräunungscreme

Selbstbräuner
Selbstbräuner

Verwenden Sie natürliche Farbverläufe, um eine natürliche, schnelle Bräune zu erzielen, die für schöne Haut geeignet ist, Mischfarben sind für helle bis mittlere Hauttöne geeignet. Leichtes, atmungsaktives Bräunungsmousse kann Ihren natürlichen Hautton verbessern und die Wirkung von Sonnenlicht nachahmen.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Selbstbräuner für das Gesicht von GOLDEN STAR BEAUTY mit Hyaluronsäure

Selbstbräuner mit Hyaluronsäure
Selbstbräuner mit Hyaluronsäure

Unser Gesichts-Selbstbräuner versorgt Sie mit luxuriösem goldenem Bronzer. Er ist wie eine selbstbräunende Feuchtigkeitscreme, die Ihr Gesicht perfekt gebräunt ohne falschen Bräunungsgeruch und ohne Streifen aussehen lässt. Kein Fetten und perfektes Ausbleichen. Das ultimative sonnenlose Bräunungsgerät, für ein auffälliges Make-up!

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

150ml Selbstbräuner-Spray DeLuxeSun Natural Tanning

Selbstbräuner-Spray
Selbstbräuner-Spray

Es dauert nur 30 Sekunden, um einen neuen Look zu erhalten! Frisch gebräunte Haut ist gleichbedeutend mit Erfolg und Charme. Aber es gibt nicht immer die Möglichkeit, sich ein paar Stunden in die Sonne zu legen. Mit dem neuen DeLuxeSun Bräunungsspray des bayerischen Unternehmens Hala Schekar holen Sie sich in nur 30 Sekunden eine natürliche und frische Bräune aus der Spraydose.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

St.Tropez Bronzing Self Tan Express

Für eine gesunde, natürliche und streifenfreie Bräune
Für eine gesunde, natürliche und streifenfreie Bräune

Das Premium Express Bronzing Mousse von St. Tropez sorgt für eine gesunde, natürliche und streifenfreie Bräune. Dank der fortschrittlichsten Formel haben Sie die volle Kontrolle über Ihren tan-goldenen Schimmer, mittelgoldenes oder tiefes Bronze – dieses Bronze-Mousse macht alles möglich. Der angenehme Duft und die Textur machen das Auftragen zu einem gesunden Moment. Die Aromaguard Dufttechnologie verhindert unangenehme Gerüche durch Selbstbräunung.

* Weitere Infos (Preis & Verfügbarkeit)

Wie Sie eine Bräunungslotion auswählen – Der Kaufberater

Wie Sie aus der Bestsellerliste ersehen konnten, gibt es verschiedene Arten von Bräunungslotionen. Diese Liste basiert natürlich auf unseren Vorlieben und auf Bewertungen von Kunden, aber die Entscheidung für das beste Produkt ist letztendlich jedem selbst überlassen. Es kommt ganz darauf an, was Sie eigentlich suchen.

Möchten Sie das Produkt am Strand oder in geschlossenen Räumen verwenden? Soll es auch einen UV-Schutz für Ihre Haut haben oder planen Sie, dafür ein anderes Produkt zu verwenden? Benutzen Sie regelmäßig die Sonnenbank und Ihre Haut fühlt sich rau an, so dass das ideale Produkt auch intensiv feuchtigkeitsspendend sein sollte? Möchten Sie auch, dass Ihre Bräunungslotion echte Farbe enthält und als Bronzer wirkt?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diese Fragen beantworten sollen, sind Sie nicht allein. Die Wahl der besten Selbstbräunungslotion kann schwierig sein. Wir werden Sie nun durch alle Aspekte führen, die Sie beachten müssen. Wir hoffen dass Sie am Ende unseres Kaufratgebers mit Sicherheit wissen, welches der beste Selbstbräuner für Sie ist.

Was Sie über Bräunungslotionen vor dem Kauf beachten sollten

Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen ist, wo Sie sich bräunen wollen. Möchten Sie sich im Freien sonnen, am Strand oder bevorzugen Sie den schnellen Weg über die Sonnenbank?

Wenn Sie es vorziehen sich im Freien zu bräunen, benötigen Sie natürlich eine Bräunungslotion für den Außenbereich sowie eine Sonnenschutzlotion mit Lichtschutzfaktor (LSF). Die richtige Reihenfolge beim Auftragen ist es zuerst die Bräunungslotion aufzutragen, wenn sie als Beschleuniger wirkt. Danach tragen Sie die Sonnencreme auf. Wobei Sie zwischen den beiden Anwendungen eine 10-minütige Pause einlegen sollten. Der Bräunungsbeschleuniger benötigt genügend Zeit, um einzuziehen.

Wenn Sie es vorziehen sich drinnen im Solariums zu bräunen, benötigen Sie eine gute Bräunungslotion für das Solarium und einen entsprechenden Sonnenblocker. Die Reihenfolge ist ähnlich, zuerst sollte der Selbstbräuner aufgetragen werden und dann ein wenig Sonnenblocker, um Ihre Haut vor den schädlichen Auswirkungen des Solariums zu schützen. Im Folgenden werden die Grundlagen für die Kombination von Selbstbräuner und Sonnencreme erläutert.

Die zweite Frage, die Sie sich stellen sollten ist, ob Sie statt eines Bräunungsbeschleunigers lieber einen Bronzer verwenden möchten. Wenn Sie keine Bräune benötigen, die von Ihrer Haut natürlich erzeugt wird, dann ist ein Bronzer vielleicht genau das Richtige für Sie.

Die besten Bräunungslotionen auf dem Markt verfügen über eine so fortschrittliche Technologie, dass Ihre Bräune leuchtend und strahlend aussieht. Dies könnte sogar für Sie die gesündere Option sein, wenn man bedenkt, dass eine intensive Bräune auch einige Gesundheitsrisiken mit sich bringen kann.

Hell oder dunkel

Schließlich unterscheiden sich einige Bräunungslotionen durch den Grad der Färbung. Einige werden als dunkel bezeichnet, andere als hell oder blond. Dies bezieht sich auf Ihren natürlichen Hautton aber auch auf den Grad der Bräune, den Sie erreichen möchten.

In diesem Fall raten wir Ihnen, keine drastischen Veränderungen anzustreben! Vor allem wenn Sie einen sehr hellen Hautton haben und tief gebräunt werden möchten. Wenn Sie gleich mit einem dunklen Selbstbräuner beginnen, könnte der Unterschied zwischen Ihrer natürlichen Hautfarbe und der Lotion an manchen Stellen sehr deutlich werden. Beginnen Sie mit einer hellen Bräunungslotion und gehen Sie allmählig zu einer dunkleren über, wenn Sie Ihren Hautton nach und nach verdunkeln möchten.

Welchen Hauttyp haben Sie?

Wenn Sie planen, sich zu bräunen, sollten Sie auch Ihren Hauttyp berücksichtigen. Das ist sehr wichtig, denn helle Haut ist anfälliger für die negativen Auswirkungen der UV-Strahlen wie z.B. Hautkrebsrisiko. Je heller Sie also sind, desto mehr Sonnenschutz benötigen Sie.

Auch wenn Sie einen empfindlicheren Hauttyp haben, müssen Sie die UV-Strahlung, die Sie aufnehmen begrenzen. Achten Sie auch darauf, die Tageszeiten zu meiden, in denen die Sonne am stärksten ist.

Wenn Sie sich für die Bräunung im Solarium entscheiden, ist es einfacher die UV-Strahlung die in Ihre Haut eindringt, zu regulieren. Das Personal eines Sonnenstudios ist in der Lage, Sie zu beraten.

Die wichtigsten Hauttypen:

Es werden die wichtigsten Hautphänotypen nach der Fitzpatrick-Skala klassifiziert. Diese umfasst 6 Haupt-Hautgruppen:

  • Typ I: Er verbrennt sich so gut wie immer, wenn er der Sonne ausgesetzt ist, und bräunt nie auf natürliche Weise. Er hat blasse und weiße Haut, meist mit rotem oder hellblondem Haar, grünen oder blauen Augen und Sommersprossen.
  • Typ II: Verbrennt sich die Haut und wird selten braun. Er ist ein weißer Hauttyp mit roten oder blonden Haaren und grünen, blauen oder haselnussbraunen Augen.
  • Typ III: Verbrennt sich nur leicht und bräunt sehr wenig. Er hat weiße Haut mit beliebiger Augen- und Haarfarbe.
  • Typ IV: Verbrennt sich nur wenig und bräunt sehr leicht. Er hat mittlere braune Haut mit beliebiger Haar- und Augenfarbe.
  • Typ V: Verbrennt sich sehr selten und bräunt sehr gut. Er hat braun gefärbte Haut mit dunklen Augen und Haaren.
  • Typ VI: Verbrennt sich nie und hat tief satte dunkelbraune Haut mit dunklen Augen und Haaren.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie zu Typ I oder II gehören, brauchen Sie einen LSF von 30 bis 50, wenn Sie sich den Sonnenstrahlen aussetzen. Wenn Sie als Typ I Probleme mit der Bräunung haben, selbst wenn Sie Solarien benutzen, wäre ein Selbstbräuner vielleicht die bessere Wahl für Sie.

Wenn Sie zu Typ III gehören, reicht ein LSF von 30 aus, wenn Sie sich bräunen wollen. Der Typ IV sollte einen LSF 20 und 30 benutzen, und die Typen V und VI brauchen nur einen Sonnenschutz von etwa 15.

Denken Sie auch daran, dass Sie unabhängig von Ihrem Hauttyp im Gesicht einen etwas höheren Lichtschutzfaktor benötigen als am restlichen Körper.

Prickelnde Bräunungslotionen

Wie sieht es mit den besten prickelnden Bräunungslotionen aus? Vielleicht haben Sie den Begriff schon einmal gehört, wissen aber nicht genau, wie sie funktionieren. Lassen Sie es uns erklären.

Ein Tingle-Selbstbräuner ist eine spezielle Formel, die beim Auftragen ein Kribbeln auf der Haut verursacht. Das liegt an den Wirkstoffen, die die Mikrozirkulation der Haut ankurbeln, so dass die übrigen Inhaltsstoffe besser transportiert und schneller in die Hautschichten aufgenommen werden können. Diese Ankurbelung der Mikrozirkulation hilft auch, wenn Sie mit dem Bräunen beginnen, da die Melaninproduktion ebenfalls angekurbelt wird.

Es gibt mehrere Marken von Bräunungslotionen für den Innenbereich, die Tingle-Lotionen anbieten, und alle erhalten relativ positive Kundenrezensionen.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Tingle-Tanning-Lotion ausprobieren möchten, sollten Sie sich auf Folgendes gefasst machen. Zunächst einmal können Sie sich darauf einstellen, dass das Kribbeln erheblich sein wird. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie auch eine Wärme und Rötung der Hautpartie spüren, auf die Sie die Lotion aufgetragen haben. Das geht vorbei, ohne dass es zu einer dauerhaften Reizung kommt. Die Wirkung ist nur vorübergehend. Einige auf dem Markt erhältliche Lotionen gegen Zellulitis haben eine ähnliche Wirkung, so dass Sie sie vielleicht von ihnen kennen.

Denken Sie daran, sofort nach dem Auftragen der Lotion ins Solarium zu gehen. Der prickelnde Effekt hält nur etwa 40 Minuten an, und es wäre schade, wenn Sie ihn nicht ausnutzen würden.

Zu guter Letzt sollten Sie daran denken, sich nach dem Auftragen des tingle Selbstbräuners gründlich die Hände zu waschen. Die in der Formel enthaltenen Wirkstoffe können ziemlich brennen, wenn Sie versehentlich empfindliche Stellen wie Ihre Augen oder Ihre Nase berühren. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher und waschen Sie sich die Hände gründlich, sobald Sie mit dem Auftragen fertig sind.

Bronzers

Bronzer-Lotionen enthalten winzige Farbpartikel, die Ihrer Haut eine bräunungsähnliche Farbe verleihen sollen, ohne dass Sie den natürlichen Bräunungsprozess durchlaufen. Man kann sie auch als Make-up für die Haut betrachten, aber sie können viel intensiver wirken als Make-up und erzielen einen allmählichen und dauerhaften Effekt, ähnlich wie eine echte Bräune.

Dies sind die wichtigsten Bräunungslotionen, die Sie finden können:

  • Allmähliche Selbstbräunungslotionen
  • Aufhellende Bräunungslotionen
  • Bräunungslotionen für die Innenbräunung

Der erste Typ ist der beste Ersatz für echte Bräune und eine viel gesündere Alternative. Die Inhaltsstoffe sind in der Regel natürliche, die der Haut helfen können, ihre Farbe organisch zu verändern, so dass sie nicht wie eine einfache Make-up-Schicht wirken. Solche Inhaltsstoffe sind z. B. Rohrzuckerverbindungen und Beta-Carotin.

Die zweite Art ähnelt eher einem Make-up, da sie sich leicht abwaschen lässt und nur dazu dient, der Haut einen vorübergehenden Glanz zu verleihen. Wenn Sie schon einmal einen Highlighter benutzt haben, wissen Sie, wovon wir sprechen.

Die dritte Variante von Bronzer ist eine Hybridformel, die einige Bronzepartikel mit einem Bräunungsbeschleuniger mischt.

Wie bräunt man sich im Freien?

Das Bräunen im Freien mag zwar länger dauern als im Solarium, ist aber definitiv eine natürlichere Option. Um natürlich braun zu werden, benötigen Sie nur eine Stranddecke und ein bisschen Geduld.

Bevor Sie sich sonnen, tragen Sie eine Bräunungslotion auf. Tragen Sie anschließend eine weitere Schicht mit einem Sonnenschutzfaktor auf. Warten Sie zwischen den einzelnen Anwendungen 10 Minuten.

Danach können Sie in die Sonne gehen und sich auf die Decke legen. Denken Sie daran, die Position häufig zu wechseln, damit Sie gleichmäßig bräunen. Sonnen Sie sich etwa 10 Minuten lang auf einer Seite Ihres Körpers und wechseln Sie dann die Position. Legen Sie eine längere Pause ein, wenn Sie eine Stunde in der Sonne verbracht haben, und kehren Sie später am Tag zurück, um die letzten Sonnenstrahlen einzufangen.

Top 5 Bestseller Bräunungslotion
Top 5 Bestseller Bräunungslotion

Schauen sie sich auch unsere besten Taucheruhren, Geschenke zum Muttertag, Hochzeitsgeschenke und Geschenke zum 18. Geburtstag an.